Mentoring für Kinder und Jugendliche

Im Rahmen des Mentoringprojekts „Lernen macht Schule“ unterstützen Studierende der Universität Salzburg einmal wöchentlich Kinder und Jugendliche aus sozial benachteiligten Familien. Neben dem gemeinsamen Lernen für Prüfungen oder Schularbeiten und der Förderung der persönlichen Entwicklung bleibt auch Zeit für gemeinsame Freizeitgestaltung. Mit Hilfe der Lernbuddys und Smartbuddys, die ihre Lernkinder beim Erwerb digitaler Kompetenzen unterstützen, treten wir gegen die Tatsache an, dass Armut im Elternhaus die Chancen auf Bildung massiv einschränkt.

„Lernen macht Schule“ wird unter anderem aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds als Teil der Reaktion der Union auf die COVID-19-Pandemie finanziert

Logo_ESF_BMBWF_weiterlernen

ifz-lernen-macht-schule_pexels-andrea-piacquadio-3891207

Mentoring-Projekt „Lernen macht Schule“

Mentoring für Kinder und Jugendliche

Werde Lernbuddy!

„Lernen macht Schule“ ist eine Initiative, die gegen die Tatsache antritt, dass Armut im Elternhaus massiv die Chancen auf Bildung einschränkt. Denn: Bildung ist ein Schlüssel zum friedlichen Zusammenleben in unserer Gesellschaft! Studierende der Universität Salzburg betreuen nach Absolvierung ausgewählter Seminare einmal pro Woche Kinder aus sozial benachteiligten Familien in Kooperation mit der Caritas Salzburg. Neben dem gemeinsamen Lernen für Prüfungen oder Schularbeiten und der Förderung der persönlichen Entwicklung bleibt auch Zeit für gemeinsame Freizeitgestaltung. Beraten, begleitet und supervidiert werden die Studierenden der Universität Salzburg von erfahrenen Mitarbeiter*innen aus dem sozialpädagogischen Arbeitsbereich. „Lernen macht Schule“ bietet Studierenden die Möglichkeit ihre sozialen und pädagogischen Kompetenzen zu erweitern, ein „Bildungsvorbild“ zu sein und darüber hinaus die Arbeitsweise einer Non-Profit-Organisation kennen zu lernen.

Werde Smartbuddy!

Als Smartbuddy unterstützen Studierende junge Menschen beim Erwerb digitaler Kompetenzen im Sinn der Digitalen Grundbildung. In gezielten Workshops mit der FS1 Medienwerkstatt erlernen die Smartbuddys und ihre Kinder wesentliches Know-how für professionelle Videoproduktion mit dem Smartphone. Unter der Betreuung ihrer Smartbuddys werden die Kinder geschult in Organisationsfähigkeit, Teamarbeit und Zeitmanagement sowie in ihrer sprachlichen Ausdrucksfähigkeit. So werden im Laufe des Semesters gemeinsam kurze Video-Clips produziert, die dann am Ende eventuell auch gesendet werden können.

Laufzeit: ein Semester, nächster Start: März bis Juni 2024.

Erfahrene Mitarbeiter*innen aus dem sozialpädagogischen Arbeitsbereich begleiten sowohl die Lernbuddys als auch die Smartbudddys bei ihren jeweiligen Tätigkeiten. Auch stehen sie jederzeit als Ansprechpartnerinnen zur Verfügung.

Das Ziel

Lernen und Integration durch den Austausch zwischen Studierenden und jungen Menschen aus sozial benachteiligten Familien zu fördern. Damit sollen Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene unterstützt werden, die aufgrund von Armut und sozialer Exklusion große Barrieren im Zugang zu Bildung überwinden müssen. Ein Anliegen des Projekts ist es auch, Akademiker*innen von morgen Bewusstsein für ihre soziale Verantwortung zu vermitteln. Ein Kernstück des Projekts ist die wissenschaftliche Begleitung durch das ifz.

DSC_2409

„Lernen macht Schule“ Wien

Das Projekt wurde 2010 an der WU Wien ins Leben gerufen, unter Mitinitiative der Caritas Wien und Rewe International AG.

„Lernen macht Schule“ Salzburg

Ins Leben gerufen durch die Salzburg Ethik Initiative (SEI), das Zentrum für Ethik und Armutsforschung der Universität Salzburg (ZEA), der Caritas Salzburg und dem internationalen Forschungszentrum für soziale und ethische Fragen (ifz). „Lernen macht Schule“ wird von den Projektträgern finanziert und vom Raiffeisenverband Salzburg und „Lernen macht Schule“ an der WU Wien unterstützt.

DSC_5106


Wissenschaftler*innen

ifz_Angelika Eisl_4

Eisl Angelika

Projektkoordination “Lernen macht Schule”, Soziologie und Soziale Innovationaeisl@ifz-salzburg.at


News

Ricky Knoll zu Besuch am ifz

Projekte 30. Apr, 2024

Am heutigen Dienstag, den 30. April 2024, hatten wir Besuch von der Salzburger Journalistin Ricky Knoll. Sie sprach mit Angelika Eisl, Projektleiterin von „Lernen macht Schule“ in Salzburg! Es war ein sehr herzliches und interessantes Gespräch. Zentrale Themen waren Mentoring, Bildung, Wissen und vieles andere! Wir sind schon gespannt auf den Beitrag, der dann im…

Lernbuddy-Stammtisch im Arge Beisl

Projekte 25. Apr, 2024

Einmal im Semester treffen sich unsere Lernbuddys aus dem Mentoring-Projekt „Lernen macht Schule“ zum mittlerweile traditionellen Buddy-Stammtisch. Gestern waren wir zu Gast im Beisl der ARGEkultur Salzburg. Bei gutem Essen und guter Stimmung nutzten die Studierenden der Universität Salzburg die Gelegenheit, ihre Erfahrungen als Mentorinnen und Mentoren auszutauschen. Mit dabei war auch Luis, unser erfahrenster…

„Lernen macht Schule“: Semesterstart im Jubiläumsjahr 2024

Projekte 13. Mrz, 2024

Während draußen die Magnolienbäume einige Wochen zu Früh ihre Blüten öffnen, bereiten drinnen Angelika Eisl (ifz), Estelle Lefranc Syringelas (Caritas), Katharina Lastro (Universität Salzburg) und Mediatorin Gunhild Felser zahlreiche Studierende auf ihre neue Rolle als Mentorin/Mentor vor. Der Semesterstart im März 2024 steht dabei unter besonderen Vorzeichen. Denn das Mentoring-Projekt „Lernen macht Schule“ feiert dieses…

Lernbuddys für Mentoring-Projekt „Lernen macht Schule“ gesucht

Projekte 29. Jan, 2024

Du studierst an der Universität Salzburg? Du möchtest dich für eine gute Sache engagieren und Kindern und Jugendlichen ein Vorbild sein? Dann bist du bei uns genau richtig!

Vom Dreh bis zur Tonspur bis zum Schnitt

Projekte 10. Jan, 2024

Die Studierenden und ihre Smartkinder arbeiten derzeit intensiv am letzten Feinschliff ihrer Videoclips. Es entstehen noch letzte Film- und Tonaufnahmen sowie Stop-Motion-Beiträge. Kommende Woche geht es dann zum Schnitt. Unter Anleitung von Rose Huber von der FS1 Medienwerkstatt Salzburg stellen die Kinder dann ihre selbst produzierten Videoclips fertig. Wir sind schon sehr auf das Ergebnis…