Pressespiegel

Cohousing: Gemeinsam den Kaffee genießen!

Pressespiegel, Forschung 16. Jan, 2023

Gemeinschaftliches Wohnen oder Wohngemeinschaften im Alter gewinnen immer mehr an Bedeutung. Kurz vor Weihnachten erschien dazu ein spannender und schöner Beitrag in „Die Furche“, mit dem Beispiel „WG-Melange“ aus Wien. Lesen Sie den gesamten Beitrag hier als PDF.

„Geistesblitze“ mit Birgit Bahtić-Kunrath

Pressespiegel 10. Nov, 2022

In der Rubrik „Geistesblitze“ im DerStandard Forschung Spezial wird diese Woche ifz-Wissenschaftlerin Birgit Bahtić-Kunrath vorgestellt. Sie forscht derzeit gemeinsam mit ihren Kolleginnen Fatemeh Rezaee und Theresa Klinglmayr am EU-Migrationsprojekt „Crisis as Opportunities“ . Außerdem betreut sie mehrere Evaluationsprojekte. Lesen Sie hier den gesamten Artikel: DerStandard Forschung Spezial „Geistesblitze“ mit Birgit Bahtic Kunrath.

„Alt werden, aber nicht einsam“ – Cohousing 60+ in den Salzburger Nachrichten

Pressespiegel 21. Sep, 2022

Die Wochenendausgabe Spezial der Salzburger Nachrichten vom September 2022 widmet sich dem Thema „Wohnen in Salzburg“. Redakteurin Christine Gnahn besuchte im Zuge dessen auch die Christlichen Wohngemeinschaften, von denen es mittlerweile vier in Salzburg gibt. Rund 60 Menschen wohnen dort, alle zwischen 60 und 82 Jahre alt. Dieses Wohnmodell, das eine gute Möglichkeit bietet, Einsamkeit…

Wie ein Unglück den Zusammenhalt stärkt – Salzburger Nachrichten

Pressespiegel, Forschung 1. Sep, 2022

Vor rund fünf Jahren starben bei Orkanböen in der Ortschaft St. Johann am Walde zwei Menschen, viele weitere wurden schwer verletzt. Das Unglück ereignete sich beim Zeltfest der Frauscherecker Feuerwehr, als der Wind das Festzelt mit sich riss und die fast 700 anwesenden Personen von einstürzenden Zeltkonstruktionen und umherfliegenden Teilen getroffen wurden.

„Salzburg heute“ über Alterswohngemeinschaften als zukunftsträchtige Wohnform

Pressespiegel 6. Aug, 2022

Ein toller Beitrag in der Sendung „Salzburg heute“ über Alters-Wohngemeinschaften in Salzburg, am Freitag, den 5. August: „Seniorenwohngemeinschaften als Zukunftstrend“. Das Konzept des Zusammenlebens für Menschen in ihrer zweiten Lebenshälfte gibt es in der Mozartstadt schon seit 2013. Mehrere Projekte dieser Art sind geplant, unter anderem auch in Seekirchen. Im Film kommen Bewohnerinnen und Bewohner…

„Zuwendung als Prinzip“: Christian Lagger im FAZIT-Interview

Pressespiegel 4. Aug, 2022

Im Interview mit Volker Schögler (Fazit) spricht ifz-Präsident Christian Lagger darüber, wie er es schafft, das zu leben, woran er glaubt. Gerade als Geschäftsführer der Elisabethinen Graz, als Sprecher der Elisabethinen Österreich, als Vorsitzender der ARGE Ordensspitäler und – nicht zu vergessen – als Präsident des Internationalen Forschungszentrums sei es ihm wichtig, die Dinge nicht gleichzeitig, sondern richtig zu machen. Und: „Wenn man wo ist, muss man ganz dort sein.“

„Impulse für eine gute Gesellschaft“

Pressespiegel 24. Jun, 2022

Das Rupertus Blatt berichtete in seiner Ausgabe vom 19. Juni 2022 über das Jubiläumsfest des Internationalen Forschungszentrums (ifz) vom 7. Juni 2022. Lesen Sie hier den ganzen Beitrag als PDF!

Was ist Würde? Christian Lagger im Gespräch mit Kardinal Christoph Schönborn

Pressespiegel 23. Jun, 2022

Im Rahmen des Ethikimpulses der Elisabethinen diskutierte der Wiener Erzbischof Kardinal Christoph Schönborn mit Christian Lagger über persönliche, ethische, religiöse und gesellschaftspolitische Implikationen von Würde sowie über damit verbundene Herausforderungen für den humanitären Grundwasserspiegel in Österreich und in Europa. Der Ethikimpuls für die Hospize der Elisabethinen fand im vollbnesetzten Grazer Minoritensaal am 22. Juni 2022 statt.

Rezension zum Buch „Subsidiarität“ in der Theologischen Literaturzeitung

Pressespiegel 3. Mai, 2022

In der Aprilausgabe 2022 der Theologischen Literaturzeitung rezensiert Marco Hofheinz das Buch „Subsidiarität. Tragendes Prinzip menschlichen Zusammenlebens“ der drei Autoren Wilhelm Blum, Helmut P. Gaisbauer und Clemens Sedmak.

Die Synodalität geht weiter

Pressespiegel, Forschung 20. Apr, 2022

3.284 Menschen haben sich in der Erzdiözese Salzburg an der synodalen Befragung beteiligt. Von Oktober 2021 bis Februar 2022 konnten kirchennahe wie -ferne Personen ihren Gedanken zum Glauben und zur Kirche über einen Online-Fragebogen Ausdruck verleihen.