Pressespiegel

„Impulse für eine gute Gesellschaft“

Pressespiegel 24. Jun, 2022

Das Rupertus Blatt berichtete in seiner Ausgabe vom 19. Juni 2022 über das Jubiläumsfest des Internationalen Forschungszentrums (ifz) vom 7. Juni 2022. Lesen Sie hier den ganzen Beitrag als PDF!

Was ist Würde? Christian Lagger im Gespräch mit Kardinal Christoph Schönborn

Pressespiegel 23. Jun, 2022

Im Rahmen des Ethikimpulses der Elisabethinen diskutierte der Wiener Erzbischof Kardinal Christoph Schönborn mit Christian Lagger über persönliche, ethische, religiöse und gesellschaftspolitische Implikationen von Würde sowie über damit verbundene Herausforderungen für den humanitären Grundwasserspiegel in Österreich und in Europa. Der Ethikimpuls für die Hospize der Elisabethinen fand im vollbnesetzten Grazer Minoritensaal am 22. Juni 2022 statt.

Rezension zum Buch „Subsidiarität“ in der Theologischen Literaturzeitung

Pressespiegel 3. Mai, 2022

In der Aprilausgabe 2022 der Theologischen Literaturzeitung rezensiert Marco Hofheinz das Buch „Subsidiarität. Tragendes Prinzip menschlichen Zusammenlebens“ der drei Autoren Wilhelm Blum, Helmut P. Gaisbauer und Clemens Sedmak.

Die Synodalität geht weiter

Pressespiegel, Forschung 20. Apr, 2022

3.284 Menschen haben sich in der Erzdiözese Salzburg an der synodalen Befragung beteiligt. Von Oktober 2021 bis Februar 2022 konnten kirchennahe wie -ferne Personen ihren Gedanken zum Glauben und zur Kirche über einen Online-Fragebogen Ausdruck verleihen.

Ein Leben in Fülle, das ist eine Gabe von Innen!

Pressespiegel 29. Mrz, 2022

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift „vernetzt:“, vom Amt für Schule und Bildung der Erzdiözese Salzburg, schreibt Clemens Sedmak über ein Leben in Fülle. Ein solches Leben sei in den vergangenen zwei Pandemie-Jahren weit von uns entrückt. Erschöpfung und Müdigkeit haben sich breit gemacht – ganz besonders auch unter Kindern und Jugendlichen. Doch Clemens Sedmak…

„Wissenschaft mit Nähe zu den Menschen“: das ifz in den Salzburger Nachrichten

Pressespiegel 10. Mrz, 2022

Ein herzliches Dankeschön an die Salzburger Nachrichten, speziell die Stadtbeilage, für das tolle Portrait über uns und unsere Forschung! Lesen Sie hier den vollständigen Artikel „Wissenschaft mit Nähe zu den Menschen“. Foto: Ricky Knoll/sn    

Die Auswertung der synodalen Befragung hat begonnen

Pressespiegel 22. Feb, 2022

Seit Jänner 2022 werten die beiden ifz-Wissenschaftler*innen Birgit Bahtić-Kunrath und Fabian Kos die Ergebnisse der synodalen Befragung aus. Vor kurzem besuchte uns ein Team der Redaktion vom Rupertusblatt, um sich ein Bild des elektronisches Ordnungsprogramms und der angewandten Methode zu machen. Das Ergebnis dieses Besuchs ist in einem kurzen Artikel zusammengefasst. Nach alle eingesandten Fragebögen…

Rupertusblatt über Zwischenstand bei synodaler Befragung

Pressespiegel 15. Dez, 2021

Seit Herbst 2021 unterstützen und beraten Birgit Bahtić-Kunrath und Fabian Kos die Erzdiözese Salzburg bei der Umsetzung der synodalen Befragung. Nun gibt es einen ersten Zwischenstand – und dieser ist mehr als erfreulich. In seiner Ausgabe vom 12. Dezember 2021 berichtet das Rupertusblatt über die Befragung und erste Tendenzen sowie Ergebnisse, beziehungsweise wann diese zu…

Christian Lagger im Gespräch mit dem Rupertusblatt: für eine menschenfreundliche Gesellschaft

Pressespiegel 3. Dez, 2021

Über noch eine Veröffentlichung freuen wir uns ganz besonders: In der aktuellen Ausgabe des Rupertusblattes spricht ifz-Präsident Christian Lagger mit Michaela Hessenberger über seine neue Aufgabe bei uns am internationalen Forschungszentrum, über die Verantwortung der Kirche im Bereich des assistierten Suizid und über seine ganz besondere Freundschaft zu Erzbischof Franz Lackner.

Über die Impfpflicht und Triage: Dr. Christian Lagger im Interview mit der Furche

Pressespiegel 2. Dez, 2021

Ein spannendes Interview mit ifz-Präsident Dr. Christian Lagger führte Doris Helmberger von „Die Furche“. Diskutiert wurde die bevorstehende Impfflicht gegen Covid-19, die Triage, das geplante Sterbeverfügunggesetz sowie die Pflegereform. Auch schildert der ifz-Präsident die derzeitige Situation in den 23 heimischen Ordensspitälern, deren Sprecher er die kommenden zwei Jahre ist. Das gesamte Interview können Sie hier…