IFZ, internationales Forschungszentrum. Foto: Andreas Kolarik, 16.06.11

Veranstaltungen

MenschbleibeninderPolitik_web 17.10.2016

Am Montag, den 17. Oktober 2016 um 19.00 Uhr, wird ifz-Präsident Clemens Sedmak im SN-Saal der Salzburger Nachrichten sein aktuelles Buch “Mensch bleiben in der Politik” vorstellen. Die Moderation übernimmt SN-Chefredakteur Manfred Perterer.

“Mensch bleiben in der Politik” legt eine kleine Ethik für den politischen Alltag vor und bietet damit allen an politischen Vorgängen interessierten Menschen Denkansätze, die gerade in Zeiten der Krise von hilfreicher Bedeutung sind. Auf der Basis von 15 Gesprächen mit Politikerinnen und Politiker kommen bekannte, aber auch bislang unbekannte Herausforderungen für ein aufrichtiges Leben in der Politik zur Sprache.

Das Buch erschien am Montag, den 29. August 2016, im Böhlau Verlag. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Konferenz_web 18.10.2016

Im Jubiläumsjahr “Salzburg 2016” möchte das ifz soziale und ethische Impulse für die Zukunft geben. Im 200. Jahr der Zugehörigkeit Salzburgs zu Österreich werden wir über den alters- und sozialgeographischen Wandel in Stadt und Land nachdenken und die damit verbundenen Herausforderungen im Miteinander der Generationen. Zu diesem Thema veranstaltet das ifz eine interdisziplinäre Konferenz, die am 18. und 19. Oktober 2016 in St. Virgil stattfindet. Dabei geht es um Aspekte des “guten Lebens” im Alter, um die ökonomischen Rahmenbedingungen eines “generationenkompetenten” Sozialraumes sowie um regionale und infrastrukturelle Fragen (z. B. Wohnen, Mobilität etc.).

Das ifz lädt herzlich alle Interessierten zur kostenlosen Veranstaltung ein. Um Anmeldung zur Tagung sowie zu den einzelnen Workshops wird gebeten (Andrea Niederfriniger: office@ifz-salzburg.at).

Eine detaillierte Beschreibung zur ifz-Konferenz mit Programm finden Sie hier.