Veranstaltungen

03.05.2019

Am Freitag und Samstag, dem 3. und 4. Mai, findet am ifz ein interdisziplinäres Fachgespräch statt, das sich den Themen Ambiguitätstoleranz, Demokratie und Religion widmet. Erwartet werden Experten aus Psychoanalyse und Soziologie, aus politischer Bildungsarbeit, Sozialphilosophie und Theologie.

Zu den Vortragenden gehören neben ifz-Wissenschafterin und Theologin Annette Langner-Pitschmann auch Raphael Susewind (Soziologie, London), Karoline Scharpenseel (Sozialphilosophie), Regina Miltner (Psychoanalyse), Michael Schneider-Velho (Politische Bildung) und Andreas Telser (Theologie).

Das Programm des Fachgesprächs erhalten Sie hier als PDF (Download).

Bei Interesse an einer Teilnahme am Fachgespräch melden Sie sich bitte bei Frau Annette Langner-Pitschmann an! Herzlichen Dank!

10.05.2019

Am Freitag, den 10. Mai 2019, organisieren die Katholische Aktion und die Katholisch-Theologische Fakultät Salzburg eine Tagung zum Thema Perspektiven für eine lebenswerte Gesellschaft. Zum Beitrag des Christlichen vor Ort. Im Rahmen dieser Tagung diskutiert ifz-Wissenschafter und Philosoph Fabian Kos mit Christof Eisl (Hospizbewegung Salzburg) zum Thema „Gesundheit und Pflege“. Das Gespräch wird moderiert von Andreas M. Weiß von der Theologischen Fakultät.

Das endgültige Tagungsprogramm erhalten Sie hier sowie auf der Homepage der Universität Salzburg.