Veranstaltungen

20.09.2018

ist eine Veranstaltung der Reihe
Digitalisierung: Arbeit – Mensch – Gesellschaft

Die Digitalisierung verändert unser Arbeiten. Wir produzieren mit neuen Werkzeugen und kooperieren anders. Wir stellen anders her und ersetzen teilweise Menschen durch Maschinen. Welche Veränderungen beobachten wir schon jetzt in Salzburg?

Welche weiteren Veränderungen können wir erwarten?

Und was können wir tun, damit die Digitalisierung allen nützt?

27.09.2018

Buchpräsentation:

Freitätigkeit

Zwischen Beruf und Ruhestand
Sinnerfülltes Gestalten dieser Lebensphase

*

27. September 2018, 19 Uhr
Bildungszentrum St. Virgil
Ernst-Grein-Straße 14, 5026 Salzburg

In Kooperation mit St. Virgil

Der Autor Leopold Stieger macht sich Gedanken über eine neue Lebensphase.

04.10.2018

ist eine Veranstaltung der Reihe
Digitalisierung: Arbeit – Mensch – Gesellschaft

Durch die technischen Entwicklungen ergeben sich immer neueMöglichkeiten der digitalen Kommunikation in allen Bereichen unseres Lebens. Wie wirken sich neue Medien auf unsere Sprache und unser tägliches Miteinander im Unternehmen und im Privatleben aus?

Welche Auswirkungen hat digitale Kommunikation auf unsere psychische Gesundheit?

Welche Chancen und Lösungen werden für den Umgang mit digitalen Medien empfohlen?

08.11.2018

ist eine Veranstaltung der Reihe
Digitalisierung: Arbeit – Mensch – Gesellschaft

Die fortschreitende Durchdringung der Gesellschaft mit digitalen Diensten und Angeboten ändert unsere Lebensvollzüge fundamental. Während die einen darin vor allem wesentliche Vereinfachungen und eine deutliche Hebung der Lebensqualität sehen, warnen andere davor, dass mit dem technologischen Fortschritt auch grobe Nachteile und Gefahren für Individuum und Gemeinschaft verbunden sein könnten. Diese Spannung deutet dringenden Diskussionsbedarf an. Sozialethische Fragen lauten: Wie beeinflusst Digitalisierung unsere Gesellschaft?

Sind fundamentale Rechte, sind Demokratie und Freiheit gefährdet?

Wie sehen Wege in die „Gute Gesellschaft 4.0“ aus?