Beiträge mit Tag: symposium

Symposium “The Human Agent – Capabilities and Justice”


06.02.2013

Representatives of Philosophy and Occupational Science as well as Occupational Therapists met to develop a deeper understanding of the the Human Agent. In order to be able to create a preferably complex view, participants presented diverse approaches to Capabilities and Justice and discussed those.

Amongst others, Clare Hocking, Editor of the „Journal of Occupational Therapy“ and currently Scholar in Residence at the ifz, talked about Capabilities and Justice. Sridhar Venkatapuram, London, replied out of his perspective as a philosopher concerned with Public Health.

Symposium anlässlich 50.-jähriges Bestehen ifz. Am 16. März 2012

16.03.2012

Im kommenden Jahr 2012 feiert das ifz sein 50-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass findet am 16. März 2012 ein wissenschaftliches Symposium über unsere Wissenskultur mit dem Titel “Bildung, die in der Krise scheitert, ist keine Bildung” statt. Univ.-Ass. Dr. Bernd Lederer, Pater Dr. Martin Maier SJ und Prof.in Dr.in Astrid Messerschmidt sprechen über den Bildungsbegriff, das Bildungsideal und eine kritische Bildungskonzeption in Verhältnissen globaler Ungleichheit.

Datum: 16. März 2012

Ort: Konferenzraum Edmundsburg, Mönchsberg 2a, Salzburg

Zeit: 14.00 bis 18.00 Uhr

Die Teilnahme ist kostenlos! Wir bitten um Anmeldung bis 5.3.2012  bei Dr. Gottfried Schweiger unter: gottfried.schweiger@sbg.ac.at

Download: Programm Symposium