Frohe Ostern!

Forschung, Publikationen 27. März 2024

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein frohes und gesegnetes Osterfest. Wir hoffen, dass Sie Zeit mit Ihren Lieben verbringen und den beginnenden Frühling genießen können. Lassen Sie sich von der Freude und Hoffnung erfüllen, die das Osterfest mit sich bringt, und nutzen Sie die Gelegenheit, sich auf die Dinge zu konzentrieren, die wirklich wichtig sind. Wir wünschen Ihnen ein schönes Osterfest voller Freude, Frieden und Glück.

Lesen Sie hier das österliche Vorwort von Christian Lagger und Clemens Sedmak in der aktuellen ifz-Broschüre:

Leben macht Schule und mehr

Wir feiern Ostern – das Fest der Hoffnung gegen alle Hoffnung; das Fest, an dem wir daran erinnert werden, dass der Tod nicht das letzte Wort hat; das Fest, an dem wir herausgerufen werden aus der Enge der Gräber, in die wir uns durch Kleingeistigkeit und Hartherzigkeit eingesperrt haben.

Das internationale Forschungszentrum steht für „Wissenschaft für Menschen“; in gewisser Weise ist das ein österlicher Auftrag, sich auf die Seite des Lebens zu stellen und an neuen Lebensmöglichkeiten bauen.

Eine besondere Initiative des ifz ist das Projekt „Lernen macht Schule.“ Es feiert heuer sein 10-jähriges Bestehen. Das Projekt bringt Studierende mit Schülerinnen und Schülern zusammen, die keinen leichten Start im Leben haben. Wir wissen, dass diese Form von Begleitung Freundschaften stiftet, dass Freundschaften das Selbstvertrauen stärken und dass Selbstvertrauen Grundlage für Blühen und Gedeihen ist.

„Lernen macht Schule“ arbeitet mit der Idee, dass Mentorinnen und Mentoren wie ältere Geschwister sind, die auf einem Weg begleiten, den sie kennen. In der Bibel finden wir im Buch Tobit die schöne Geschichte vom jungen Tobias, der sich auf Bitte seines Vaters auf eine weite Reise begeben muss und dabei von Raphael begleitet wird. Raphael ist Tobias wohl gesonnen, er kennt den Weg, er ermutigt Tobias, den Weg zu gehen. Und noch ein Detail: Raphael ist ein Engel. Engel sind Boten des Guten.

So freut es uns, sagen zu können, dass die Studierenden, die sich für die Schülerinnen und Schüler im Rahmen von „Lernen macht Schule“ einsetzen, Botinnen und Boten des Guten sind. Die Botschaften „Du kannst das schaffen“, „Du bist nicht allein“, „Wir gehen gemeinsam“ stärken die Person und ihr „Ja“ zum Leben.

Das ifz ist somit auch ein Ort des Geistes, zur Stärkung der Lebensorientierung. Als Forschungsinstitut wollen wir einen Beitrag leisten, Salzburg als „Zentrum des Geistes“ zu etablieren. Das war ein Wort von Erzbischof Alois Kothgasser, dem das ifz in seiner heutigen Gestalt viel verdankt. Am 22. Februar 2024 ist Erzbischof Alois von uns gegangen. Wir sind ihm dankbar für all seine Unterstützung und Weitsicht und freuen uns, dass auch in seinem Leben der Tod nicht das letzte Wort hat.

Wir feiern Ostern – das Fest, das uns aus unserer Schläfrigkeit und Sterblichkeit erweckt.

Gesegnete Ostern!

Ihr Clemens Sedmak und Christian Lagger

Clemens und Lagger Christian Ostergrüße 2024

Osterbroschüre 2024