Galerie: „Moving Lights – Moving Lives“

Forschung, Veranstaltungen 4. Dezember 2023

Am 29. und 30. November durften wir dem unglaublich berührenden und einfühlsamen Theaterstück „Moving Lights – Moving Lives“ beiwohnen. Mit Musik und Gesang erzählt es den steinigen Weg in ein anderes, neues Leben. Shapol Bodaghi und Mohammad Sadeghi erarbeiteten das Stück basierend auf ihren eigenen Flucht-Erfahrungen. Beide Aufführungsabende in der ARGEkultur Salzburg waren ausverkauft, das sichtlich bewegte Publikum spendete großen Applaus.

Unser großes Dankeschön gilt den beiden Künstler*innen, dass sie uns auf diese Art und Weise an ihrer Geschichte teilhaben ließen. Das Theaterstück ist Teil des EU-Forschungsprojekts „Opportunities“, welches seit 2021 bei uns am ifz beheimatet ist. Im Vorfeld zu dieser Produktion führten die Projektleiterinnen Fatemeh Rezaee und Theresa Klinglmayr zahlreiche Interviews mit Menschen, die ihnen ihre Fluchterfahrungen anvertrauten. Daraus entstanden sogenannte „Storys“, die im Dialog mit Stakeholdern (CrossTalks) vorgetragen wurden. Aus dieser Begegnung auf Augenhöhe entstand eine Diskussion mit unterschiedlichen Perspektiven. Das Theaterstück „Moving Lights – Moving Lives“ bildet nun den künstlerischen Abschluss des Forschungsprojekts. Der wissenschaftliche Teil endet im Juni 2024.

ifz Moving Lights Arge 1

ifz Moving Lights Arge 3

ifz Moving Lights Arge 6

ifz Moving Lights Arge 7

ifz Arge Moving Lights