Beiträge mit Tag: Ambiguität

Rückblick Fachgespräch: „Demokratie, Ambiguität, Religion“

03.05.2019

Sechs ExpertInnen trafen sich am vergangenen Wochenende am ifz, um über Ambiguität und Ambivalenz zu sprechen. Im Kern ging es darum, wie sich uneindeutige Sachverhalte und ihre widersprüchlichen Bewertungen im Kontext der Demokratie aushalten lassen. Thematisiert wurde dabei zugleich die Frage, wie es gelingt, im Unauslotbaren einen Reiz anstelle einer Bedrohung zu sehen.

ifz-Fachgespräch am 3. und 4. Mai.

03.05.2019

Am Freitag und Samstag, dem 3. und 4. Mai, findet am ifz ein interdisziplinäres Fachgespräch statt, das sich den Themen Ambiguitätstoleranz, Demokratie und Religion widmet. Erwartet werden Experten aus Psychoanalyse und Soziologie, aus politischer Bildungsarbeit, Sozialphilosophie und Theologie.

Zu den Vortragenden gehören neben ifz-Wissenschafterin und Theologin Annette Langner-Pitschmann auch Raphael Susewind (Soziologie, London), Karoline Scharpenseel (Sozialphilosophie), Regina Miltner (Psychoanalyse), Michael Schneider-Velho (Politische Bildung) und Andreas Telser (Theologie).

Das Programm des Fachgesprächs erhalten Sie hier als PDF (Download).

Bei Interesse an einer Teilnahme am Fachgespräch melden Sie sich bitte bei Frau Annette Langner-Pitschmann an! Herzlichen Dank!