IFZ_Aussen_27_klein
LmSch

“Lernen macht Schule” geht in die nächste Runde


21.05.2015

Sind Sie sozial interessiert? Haben Sie Freude daran, jungen Menschen aus sozial benachteiligten Familien in Salzburg Zeit zu schenken und ein Stück Welt zu öffnen? Dann ist das neue Mentoring-Projekt “Lernen macht Schule” genau das Richtige für Sie:

Für das Wintersemester 2015/16 suchen wir engagierte Studierende, die als „Lernbuddys“ gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen für die Schule lernen und ihre Freizeit mitgestalten. Sie erhalten eine Grundausbildung, begleitende Supervision und Fortbildungsangebote. Außerdem haben Sie Gelegenheit, ein „Bildungsvorbild” zu sein, Ihre sozialen und pädagogischen Kompetenzen zu erweitern und darüber hinaus die Arbeitsweise einer Non-Profit-Organisation kennen zu lernen.

Clemens Sedmak

Vortrag über “Die Macht der Gewohnheit” von Clemens Sedmak

07.05.2015

ifz-Präsident Clemens Sedmak spricht am Donnerstag, dem 7. Mai 2015, um 19 Uhr in der Universitätsbibliothek Salzburg über “Die Macht der Gewohnheit”. Der Eintritt zum Vortrag mit anschließender Diskussion ist frei. Zählkarten sind bei der Universitätsbibliothek Salzburg erhältlich.

Re_inVEST_baseline

Erster Policy Brief
des EU Projekts RE-InVEST


28.04.2015

Im April 2015 begann am ifz die Arbeit am Forschungsprojekt Re-InVEST, das sich mit den Folgen der Finanz- und Wirtschaftskrise in der Europäischen Union und politischen Antworten darauf auseinandersetzt. Im Rahmen dieses vierjährigen Projektes erscheinen regelmäßig kurze wissenschaftliche Analysen („Policy Briefs“) zur europäischen Sozialpolitik. Die Erste solche Analyse ist nun steht nun auf unserer Webseite bereit. Unter dem Titel „Policy Brief 0“ stellt sie das Projekt und seine Ziele vor.

praes ethikbericht

Präsentation Pflegebericht
20. Mai 2015

20.05.2015

Der Bericht „Im Fokus: Gutes Leben“ wird am Mittwoch, dem 20. Mai 2015, um 14.30 Uhr im Edith-Stein Haus auf dem Mönchsberg präsentiert.  Die Publikation, welche im Auftrag der Caritas Österreich am ifz entstanden ist, untersucht die Frage, worauf es in der Betreuung und Pflege betagter Menschen ankommt. Im Anschluss an die Präsentation des Berichtes wird Sabine Pleschberger, Professorin für Palliative Care an der PMU, die Pflegesituation in Österreich kommentieren. Eine Anmeldung zur Teilnahme an der Veranstaltung ist bis zum 13. Mai 2015 möglich.

Wachsmalkreide

“Lernen macht Schule” zu Besuch bei den ARTgenossen


21.04.2015

Am 25. März 2015 waren Kinder und Lernbuddys des Mentoringprojekts “Lernen macht Schule” beim Kunstvermittlungsverein ARTgenossen zu Gast. Im Künstlerhaus durften sie selbst tätig werden und gestalteten Bilder zum Thema „Das bin ich“. Der Workshop war der erste von drei Besuchen bei den ARTgenossen. Der nächste Workshop findet am 13. Mai 2015 statt und steht ganz im Zeichen einer Ausstellung zum Thema „Überschönheit“. Ein dritter Workshop folgt am 10. Juni 2015.

Einige Eindrücke des ersten Workshops haben wir nun auf unserer Webseite bereit gestellt.

Aufmacher

Auftakt zum
EU-Forschungsprojekt
RE-InVEST


07.04.2015

Zum Auftakt von RE-InVEST, einem ambitionierten EU-Forschungsprojekt, kamen Mitte März rund 30 VertreterInnen von 19 Organisationen – Forschungszentren, Universitäten, Gewerkschaften und NGOs – aus 12 EU-Ländern zusammen.  Mit dabei waren auch WissenschafterInnen des ifz. Sie werden sich durch ihre Arbeit aktiv an der Forschung des Projekts beteiligen.

image osteraussendung

Osteraussendung 2015


31.03.2015

„Ethik für den Lebensalltag von Menschen“ ­– unter diesem Leitspruch gewährt die diesjährige Osteraussendung des ifz ihren Leserinnen und Lesern einen Einblick in die wissenschaftliche Arbeit unseres Zentrums. Diese fühlt sich ebendiesem Ziel verpflichtet, so dass sich das Motto in unterschiedlichen Projekten widerspiegelt. Die Aussendung ist vor kurzem erschienen und steht zum kostenfreien Download bereit.

Aufmacher

“Rethinking Social Capital”
26. und 27. März 2015


31.03.2015

Am 26. und 27. März 2015 fand die vom ifz, dem Sozialfestival Tu Was, dann tut sich was., und dem Zentrum für Ethik und Armutsforschung organisierte Tagung „Rethinking Social Capital“ statt. Ziel der teilnehmenden Wissenschafterinnen und Wissenschafter war es, aus den gängigen Diskursen auszubrechen, um das Thema Sozialkapital aus neuen, zeitgemäßeren Perspektiven heraus zu diskutieren. Wir haben für Sie einige Impressionen der Veranstaltung aufbereitet.

LesebuchSozialeAusgrenzung_Web

Call for Contributions: Lesebuch Soziale Ausgrenzung II


24.03.2015

Das Lesebuch soziale Ausgrenzung geht in die zweite Runde: Nachdem der im Herbst 2014 erschienene erste Band darauf abzielte, das Spektrum sozialer Ausgrenzung auszuleuchten, soll nun ein zweiter Band mit Fokus auf Alltagserfahrungen von Armut und sozialer Ausgrenzung sowie deren Konsequenzen auf den Alltag betroffener Menschen folgen. ExpertInnen sind dazu aufgerufen, Vorschläge für Einzelbeiträge bis zum 30. April 2015 einzureichen.

Ethikbericht_kurz_groß

Neuer Bericht zum Thema “Ethik in der Pflege”


19.03.2015

„Im Fokus: Gutes Leben“ ist der Titel einer neuen thematischen Reihe, welche vom ifz und der Caritas Österreich initiiert wurde. Ihr Ziel ist es, mit unterschiedlichen inhaltlichen Schwerpunkten der Frage nach der Gestaltung und den Erfordernissen eines guten Lebens nachzugehen. Der erste Bericht der Reihe wurde im Frühjahr 2015 veröffentlicht. Er widmet sich ethischen Aspekten der Betreuung und Pflege betagter Menschen in Österreich. Nun steht die Publikation in einer Lang- und Kurzfassung zum kostenfreien Download bereit.