IFZ_Aussen_27_klein
MenschbleibeninderPolitik_web

Neues Buch: Mensch bleiben in der Politik


23.08.2016

Aus Idealismus in die Politik – nahe am Burnout die Notbremse ziehen. Ein intensives Leben zwischen Gestaltungswillen und Sachzwängen, Verantwortung und Wahlergebnissen. Politikerinnen und Politiker sind mächtig. Sie tragen Verantwortung, stehen als öffentliche Person im medialen Rampenlicht. Sie sollen glaubwürdig sein, mit Sachverstand agieren und Bürgernähe leben. Wie kann dieser Spagat gelingen?

Konferenz_web

ifz-Konferenz am 18. und 19. Oktober 2016


16.08.2016

Im Jubiläumsjahr “Salzburg 2016” möchte das ifz einmal mehr soziale und ethische Impulse für die Zukunft geben. Im 200. Jahr der Zugehörigkeit Salzburgs zu Österreich werden wir über den alters- und sozialgeographischen Wandel in Stadt und Land nachdenken und die damit verbundenen Herausforderungen im Miteinander der Generationen. Zu diesem Thema veranstaltet das ifz eine interdisziplinäre Konferenz, die am 18. und 19. Oktober 2016 in St. Virgil stattfindet.

IFZ_280416

Buchbesprechung zu Anthony Atkinsons “Inequality – what can be done?”


04.08.2016

In der aktuellen Juliausgabe des “Journal of European Social Policy” veröffentlichte ifz-Wissenschaftlerin Ortrud Leßmann eine Rezension zu Anthony Atkinsons aktuellem Buch “Inequality – what can be done?”

Workshop Best Ager Ortrud Lessmann_web

FVONK Dich FREI am 5.8.2016


02.08.2016

Am Freitag, den 5. August 2016, widmete sich die Radiosendung FVONK Dich FREI auf der Radiofabrik den “Best Agern“. Mit im Studio war ifz-Wissenschaftlerin Ortrud Leßmann.

Appreciating_local_knowledge_web

Neue Publikation: Appreciating Local Knowledge


26.07.2016

Im Juli 2016 veröffentlichten die Herausgeber Clemens Sedmak, Elisabeth Kapferer (ZEA) und Andreas Koch (ZEA) das Buch “Appreciating Local Knowledge”. Das Buch ist das Resultat der zweitägigen internationalen Konferenz “Appreciating Local Knowledge”, die im November 2013 in Salzburg stattfand.

SN, 11.07.2016, Wissen und Gesundheit, S. 12_Clemens Sedmak Interview

Salzburger Nachrichten
11. Juli 2016


14.07.2016

Josef Bruckmoser, Redakteur bei den Salzburger Nachrichten, sprach mit ifz-Präsident Clemens Sedmak über Zeit und Endlichkeit.

Download PDF

Cover_Sedmak_OK.indd

Neuerscheinung: Vernunft und Glauben. Gottessuche heute


12.07.2016

Was heißt es, heute an Gott zu glauben? Was bedeutet es, mit der Gottesfrage, mit dem Glauben, mit der Religion zu ringen? Was können Literatur und die Quellen des Glaubens dazu beitragen? Namhafte Autorinnen und Autoren wie Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz, Tobias Hoffmann,  Anton Zeilinger oder ifz-Präsident Clemens Sedmak haben sich zusammengefunden, um über diese Fragen nachzudenken.

SN, 28.06.2016, Wirtschaft, S. 16_17_web

Salzburger Nachrichten
28. Juni 2016


05.07.2016

Die Salzburger Nachrichten veröffentlichten am 28. Juni 2016 ein Interview mit ifz-Präsident Clemens Sedmak. Darin spricht er über das derzeit viel diskutierte bedingungslose Grundeinkommen.

Download (pdf)

Cover Jahresbericht 2016_web

Jahresbericht 2015/2016


30.06.2016

Wir freuen uns, Ihnen liebe Leserinnen und Leser, unseren druckfrischen Jahresbericht 2015/2016 präsentieren zu können. Er bietet Ihnen Einblicke in die wissenschaftliche Arbeit des ifz. Im Zentrum stehen die aktuellen Forschungsvorhaben und Ergebnisse unserer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler.

DSC_2712_SALK_5_hoch_web

ifz-Wissenschaftlerin Stephanie Höss präsentierte die Endergebnisse des Ethikprojekts an der MGK in Salzburg.


21.06.2016

Im Rahmen einer kleinen Abschlussfeier in der Salzburger Landesklinik präsentierten am Freitag, den 17. Juni 2016, Stephanie Höss, Elisabeth Buchner und Gunter Graf (alle ifz) die Ergebnisse des Projekts “Ethische Aspekte des Alltags auf der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie – Herausforderungen und Lösungsstrategien”.