IFZ_Aussen_27_klein
IFZ, internationales Forschungszentrum. Foto: Andreas Kolarik, 16.06.11

Stellenausschreibung: Studentische/r Mitarbeiter/in Öffentlichkeitsarbeit / Büroorganisation


01.12.2016

Das ifz. internationales forschungszentrum für soziale und ethische fragen schreibt die Stelle einer Mitabeiterin/eines Mitarbeiters (studentische Hilfskraft) im Umfang von 10 Wochenstunden aus. Das monatliche Bruttogehalt beträgt 395 Euro (14 Monatsgehälter). Arbeitsbeginn 1.2.2017.

cover-ifz-weihnachten2016_web-klein

Weihnachtsbericht 2016


29.11.2016

Liebe Leserinnen und Leser, kurz vor Weihnachten freuen wir uns, Ihnen unseren aktuellen Forschungsbericht über die Arbeit am ifz vorstellen zu dürfen. Die diesjährige Weihnachtsaussendung bietet Ihnen Einblicke in unsere tägliche Arbeit und die laufenden Forschungsaufgaben.

LmSch Workshop ARTgenossen_7_hoch

Besinnliches Zusammensein beim “Lernen macht Schule”-Weihnachtsstand in Salzburg.


23.11.2016

Das Mentoringprojekt “Lernen macht Schule” ist dieses Jahr zum ersten Mal mit einem kleinen Stand am Adventmarkt in Salzburg vertreten. Am Freitag, den 16. und am Samstag den 17. Dezember gibt es am Alten Markt leckere Kekse und Kuchen, heiße Getränke und warme Speisen zum Genießen. Der perfekte Einstand für ein besinnliches Weihnachtsfest.

sn_19-10-2016_mensch-bleiben-in-der-politik_s-16_web

SN, 19. Oktober 2016


08.11.2016

Am 19. Oktober 2016 erschien in der Beilage der Salzburger Nachrichten ein kurzer Rückblick über die gelungene Buchpräsentation “Mensch bleiben in der Politik” und die anschließende Diskussion mit ifz-Präsident Clemens Sedmak, Cornelia Schmidjell, Lukas Rößlhuber (NEOS) sowie SN-Chefredakteur und Moderator Manfred Perterer.

Lesen Sie hier den kompletten Artikel (PDF).

DSC_4441_hoch_web

Spannendes Fachgespräch zum Thema “Ethik im Krankenhausalltag”.


03.11.2016

Am Freitag, den 21. Oktober 2016, fand am ifz ein Fachgespräch zum Thema “Ethik im Krankenhausalltag” statt. Expertinnen und Experten aus der Medizinethik trafen mit erfahrenen Ärztinnen und Ärzten zusammen und öffneten einen spannenden Raum für Diskussionen. Im Mittelpunkt standen die Fragen: Mit welchen ethischen Herausforderungen sehen sich Krankenhäuser derzeit besonders konfrontiert? Wie kann man Ethik im Krankenhausalltag verankern und welche Schritte müssen diesbezüglich erfolgen?

Jugend Vorarmutskonferenz_hoch_web

Diskussionsrunde beim Erzählcafé zum Thema “Arbeitslosigkeit”.


27.10.2016

Michaela Ziegler und Karin Owsanecki teilen ein Schicksal: Sie sind beide über 45 Jahre alt und von Arbeitslosigkeit betroffen. Bei der 2. Jugend-Armuts-Konferenz am 17. Oktober 2016 erzählten sie vor zahlreichen Schülerinnen und Schülern aus ihrem Leben und was Arbeitslosigkeit mit einem macht. Die Jugend-Armuts-Konferenz findet traditionell vor der Salzburger Armutskonferenz statt, die sich dieses Jahr dem Thema “Rechtspopulismus und Sozialpolitik” widmete.

P1040461_hoch_web

“Jung & Alt in Salzburg”: Erste ifz-Zukunftskonferenz erfolgreich abgeschlossen.


25.10.2016

Mit einer regen und interessanten Podiumsdiskussion ging die erste interdisziplinäre Konferenz zum Thema “Jung & Alt in Salzburg” am vergangenen Mittwoch, den 19. Oktober 2016, zu Ende. An zwei Tagen wurden Ideen gesammelt, Pläne geschmiedet und es wurde viel diskutiert. ifz-Präsident Clemens Sedmak und Karin Heitzmann lieferten mit ihren Keynotes viele Anregungen, die im Verlauf der vier Workshops immer wieder aufgenommen wurden.

IMG_1882_quer_web

Mitmach-Tage beim Sozialfestival “Tu was”.


24.10.2016

Vom 1. bis zum 16. Oktober fanden in der aktuellen Tu was-Region Mostviertel-Mitte die sogenannten Mitmach-Tage statt. Über 20 Projekte präsentierten sich der Öffentlichkeit und luden mit Festen und Veranstaltungen zum Mitmachen ein.

Literaturstudie Youth Mentoring

Literaturstudie zum Thema “Youth Mentoring”.


22.10.2016

Mentoringprogramme sind im Bildungsbereich und in der Arbeitswelt mittlerweile weit verbreitet und gut erforscht. Allerdings fließen oft Ergebnisse akademischer Forschung nicht in die praktische Umsetzung von Mentoring-Projekten ein.

IFZ, internationales Forschungszentrum. Foto: Andreas Kolarik, 16.06.11

Clemens Sedmak: “Oberstes Gebot in der Politik: Stets die Wahrheit sagen und Authentizität bewahren.”


21.10.2016

Am Montag, den 17. Oktober präsentierte Clemens Sedmak sein neuestes Buch “Mensch bleiben in der Politik” im SN-Saal in Salzburg. Die ehemalige Soziallandesrätin Cornelia Schmidjell (SPÖ) und Jung-Gemeinderat Lukas Rösslhuber (NEOS) diskutierten mit SN-Chefredakteur Manfred Perterer über Herausforderungen und Gefahren im politischen Leben.