Clemens Sedmak über die Fähigkeit, „Ja“ zum Leben zu sagen.


07.01.2019

Philosoph Clemens Sedmak spricht über den Stellenwert von Zufriedenheit in der heutigen Zeit, über „Glücksstress“ und das „Recht auf Grant“.

Lesen Sie das Kurier-Interview mit Barbara Mader vom 25.12.2018.

Vorweihnachtliches Kekse backen


21.12.2018

In der zimtigen, schokoladigen ifz-Küche kneteten, tauchten und dekorierten begeisterte Kinder mit ihren Lernbuddys adventliches Gebäck.

Sieben Kekssorten nahmen schließlich die kreativen, gut gelaunten BäckerInnen von Lernen macht Schule am 20.12. mit nach Hause.

Weihnachten kann kommen!

Das ifz-Maskottchen ist vergänglich, aber sein positiver Geist begleitet uns


19.12.2018

*
Eine
besinnliche
Zeit und stete
aushöhlende
Antwort-Tropfen
auf die (Edith)-Stein-
Fragen nach dem Guten
Leben und Vertrauen ins
Jahr
2019
..
..
..

wünschen …

Ethische Erkenntnisse in Berichtform


04.12.2018

Im Frühling 2017 initiierte das Rote Kreuz Salzburg die Ausbildung zur Gastronomiefachhilfskraft. Das ifz vergleicht die abstrakten Prinzipien der Katholischen Soziallehre mit praktischen Handlungen.

Lesen Sie hier mehr über ethische Erkenntnisse aus der wissenschaftlichen Begleitung des Projekts „Ausbildung zur Gastronomiefachhilfskraft für Asylwerbende„:

NEU: Weihnachtsaussendung 2018


21.11.2018

Weihnachten.
Ein Fest mit Tradition. Ein Fest des Neubeginns.

Zwei zentrale Themen, denen sich auch das ifz verschrieben hat: Lesen Sie in der aktuellen Broschüre beispielsweise über unsere Begleitforschung von drei innovativen Projekten mit dem Ziel, Arbeit suchende Menschen schrittweise an den Arbeitsmarkt heranzuführen. Blättern Sie durch …

Spielerisches Kennenlernen


20.11.2018

Letzten Freitag, am 16.11., trafen sich die Lerntandems von „Lernen macht Schule“ beim „Spielenachmittag“ im Turnsaal des Campus Mirabell.

Dieses Semester erfuhren die Zweier-Teams, die sich erst vor ein paar Wochen kennenlernten, wie wichtig Vertrauen in einer Beziehung ist.

Zeitschrift für Sozialreform, 64(3)


14.11.2018

Die beiden ifz-Forscherinnen Ortrud Leßmann und Elisabeth Buchner koordinierten gemeinsam mit Gunter Graf und Martin Schenk die Schwerpunktausgabe der Zeitschrift für Sozialreform zum Thema Sozialinvestitionen.

Dieses Heft entstand aus den Fachgesprächen zu “Soziale Investitionen kritisch betrachtet” am 26./27. November 2015 und „In Menschen investieren – nur wie? Zur Perspektive der Sozialinvestitionen“ am 17. Februar 2017.

Ursula Maier-Rabler am 8.11. im Turmzimmer der AK


13.11.2018

Mit der Guten Gesellschaft 4.0 beschäftigte sich die Abschlussveranstaltung der dreiteiligen Reihe Digitalisierung Arbeit – Mensch – Gesellschaft.

ExpertInnen und Interessierte machten sich Gedanken über die fortschreitende Durchdringung der Gesellschaft mit digitalen Diensten und Angeboten.
Durch den Abend führte Moderator Thomas Haug.

Im MontagGespräch am 5.11:
Helmut P. Gaisbauer gab persönliche Einblicke in die Armutsforschung

05.11.2018

In entspannter Atmosphäre gab Helmut P. Gaisbauer, Politikwissenschaftler, Leiter des ifz und Senior Scientist am Zentrum für Ethik und Armutsforschung der Universität Salzburg, persönliche Einblicke in die aktuelle Armutsforschung.

Unter dem Titel

„Was ich den Bettlern in Salzburg verdanke“

Karin Unterluggauer und Gerda Greinz vom Kriseninterventionsteam des Roten Kreuz


22.10.2018

Facheinschlägige Seminare für Lernbuddys sind Bestandteil des Mentoring-Projekts „Lernen macht Schule“.

Die beiden Psychologinnen des Kriseninterventionsteams des Roten Kreuzes Karin Unterluggauer und Gerda Greinz informierten letzte Woche die Lernbuddys und freiwillige MitarbeiterInnen der Caritas-Lerncafes über „Psychosoziale Aspekte im Kontext Flucht“.