Das Forschungsteam des ifz in Sankt Johann am Walde, im Gespräch mit Diakon Anton Baumkirchner.

OÖNachrichten über Forschung zu resilienten Gemeinschaften

Lisa Penz, Redakteurin bei den OÖNachrichten, führte ein Gespräch mit ifz-Präsident Helmut P. Gaisbauer über den Forschungsschwerpunkt „Resiliente Gemeinschaften“, in dessen Zentrum das Zeltfestunglück von St. Johann am Walde im Jahr 2017 steht.

Das wissenschaftliche Team des ifz besuchte im Sommer dieses Jahres die Gemeinde und führte mehrere Gespräche mit Betroffenen, unter anderem mit Diakon Anton Baumkirchner, dem damaligen Feuerwehrkommandanten und dem Bürgermeister.

Das Forschungsprojekt startete im Mai dieses Jahres und dauert bis Ende 2021. Dann wird es unter anderem einen Sammelband zum Thema „Resiliente Gemeinschaften“ geben. Erfahren Sie hier mehr über das Forschungsprojekt: Resiliente Gemeinschaften.

Lesen Sie hier den Artikel von Lisa Penz in den OÖNachrichten über das ifz-Forschungsprojekt.