Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). Die nachfolgende Datenschutzerklärung informiert Sie über die Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf dieser Webseite. Es soll Ihnen erläutert werden, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen.

 

Kontaktaufnahme mit uns

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage bei uns gespeichert. Sie erklären sich damit einverstanden, dass ihre angegebenen Personendaten (etwa: Anrede, Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Ihre Nachricht, ggf. auch IP-Adresse, Anschrift und Telefonnummer usw.) elektronisch erfasst und verarbeitet werden. Dabei gelten die Grundsätze der Datenminimierung und der Speicherbegrenzung. Personenbezogene Daten werden ausschließlich für die Dauer der Zweckerfüllung gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

 

Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Dafür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind.

Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung.

Wir verwenden diese Daten ausschließlich zu folgenden Zwecken:

– Zusendung eines Newsletters ca. 6-mal jährlich mit Informationen zu Forschungs-Projekten
– Veranstaltungshinweise via email

Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren; über einen Link am Ende des Newsletters oder durch Senden einer email an folgende E-Mail-Adresse: office@ifz-salzburg.at. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

 

Datenschutz während Ihres Aufenthaltes auf unserer Website

Auf unserer Website möchten wir Sie über unsere Forschungseinrichtung im Allgemeinen, über Projekte und bei uns stattfindende Veranstaltungen sowie aktuelle Neuigkeiten informieren.

Bei jedem Besuch dieser Webseite werden automatisch (zum Teil personenbezogene) Daten erhoben und verarbeitet. Die folgenden Daten werden zum Zweck, Besucherstatistiken über die Nutzung dieser Webseite zu erstellen, die Webseite zu verbessern und vor Cyberattacken zu schützen, erhoben:

– Datum und Besuch der URL, auf der sich der Besucher befindet,
– verwendeter Browser,
– verwendetes Betriebssystem,
– die IP-Adresse des Besuchers.

 

Cookies

Unsere Website verwendet sogenannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät einen Monat lang gespeichert. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Sie können Cookies auch deaktivieren, bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

 

Social Media

Auf unserer Website werden aus Datenschutzgründen keine Plugins der bekannten Social Media Netzwerke (zB. Facebooks „Like-Button“, Twitters „Tweet-Button“, Googles „Plus-Button“) eingesetzt, da diese Buttons bereits beim Laden des verlinkten Social Media Netzwerks Informationen übertragen, ohne dass die Nutzer hierauf Einfluss hätten. Der auf der Website platzierte Facebook-Link leitet auf die Facebook-Seite des ifz weiter. Die einzige Information, die dadurch an Facebook weitergeleitet wird, ist, dass Sie unsere Website besucht haben.

 

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

 

Für Anliegen und Fragen zum Datenschutz erreichen Sie uns unter folgenden Kontaktdaten

ifz. internationales forschungszentrum für soziale und ethische fragen, Mönchsberg 2A, 5020 Salzburg, Austria
Telefon: 0043 (0)662.842521.161
Mail: Datenschutz@ifz-salzburg.at