Zweiter Band aus der Reihe „Kunst und Inklusion“.

Neues Buch: Krisenerfahrungen und die Künste

Małgorzata Bogaczyk-Vormayr und Elisabeth Kapferer sind die Herausgeberinnen von „Krisenerfahrungen und die Künste“. Dabei handelt es sich um den zweiten Band aus der Reihe „Kunst und Inklusion“, die von den beiden Autorinnen gemeinsam mit Otto Neumaier ins Leben gerufen wurde. Das Buch gibt einen interdisziplinären Einblick in die Krisenthematisierung innerhalb von Kunst und Literatur. Die Krise wird hier in ihren verschiedenen Erscheinungsweisen und Auswirkungen gezeigt: als Leid, Verlust, Herausforderung, als Erkenntnis und Überwindung. Sie wird erlebt als Impuls zur Selbstentfaltung und zum künstlerischen Schaffen.

In diesem Buch wirken AutorInnen aus der Philosophie und den Kulturwissenschaften ebenso mit wie ExpertInnen aus der inklusiven Kulturarbeit sowie der Literatur- und Kunsttherapie. Während Clemens Sedmak, Leiter des wissenschaftlichen Beirats des ifz, über die elementare menschliche Fähigkeit, nämlich die Vorstellungskraft, schreibt, stellen Petra Nagenkögel und Elisabeth Kapferer Texte aus Inklusiven Schreibwerkstätten vor.

Im Zentrum der Reihe steht der praxisbezogene, transdisziplinäre Austausch an der Schnittstelle von Sozialethik und Kunstphilosophie, mit besonderer Berücksichtigung der Art Brut und der Inklusionsforschung. Jeder Band dieser Reihe soll eine Brücke zwischen Wissenschaft und Praxis schlagen, es kommen VertreterInnen mehrerer Disziplinen zur Sprache – von der Philosophie über die Literaturwissenschaften bis hin zur Kunsttherapie.

Małgorzata Bogaczyk-Vormayr und Elisabeth Kapferer hätten das Buch im April im Literaturhaus Salzburg persönlich vorgestellt. Doch die aktuelle Corona-Pandemie verhinderte dies. Die Buchpräsentation wurde nun in den Herbst verlegt. Dennoch gibt es die Möglichkeit, schon jetzt ein kurzes Gespräch zwischen der Herausgeberin Małgorzata Bogaczyk-Vormayr und Petra Nagenkögel unter untenstehendem Link beziehungsweise auf YouTube anzuhören:

https://www.literaturfuerdenfall.at/

https://www.youtube.com/watch?v=a9fmg-fNgBM

Das Buch ist im LIT-Verlag erschienen und kann hier erworben werden.