Beitrag 2: Meine Erfahrungen zu COVID-19

Weiblich, 34 Jahre, Angestellte, Salzburg Stadt

Beitrag 23: Meine Erfahrungen zu COVID-19
Frage 1: In welchem Bereich Ihres Lebens machen Sie aktuell die tiefste Erfahrung von Veränderung? Bitte beschreiben Sie, was diese Änderung für Sie oder Ihr unmittelbares Umfeld bedeutet:

Das „Alles von zu Hause aus“ ist wohl die gravierendste Veränderung. Das zu Hause ist jetzt zusätzlich auch Arbeitsplatz, Sportstätte, Treffpunkt mit Freunden (online) etc. Das bedeutet, ich muss mich noch besser strukturieren, damit sich meine unterschiedlichen Lebensbereiche nicht ständig vermischen.

Frage 2: Welche (neuen oder verschärften) Sorgen, welche Ängste begleiten Ihre jetzige Situation?

Persönlich begleiten mich keine Sorgen oder Ängste. Diese beziehen sich eher auf die allgemeinen, vor allem wirtschaftlichen Auswirkungen durch die gesetzten Corona-Maßnahmen.

Frage 3: Können Sie persönlich der jetzigen Situation Positives abgewinnen, z.B. gewisse Erleichterungen, Befreiungen von Zwängen etc.? Gibt es etwas Konkretes, das Ihnen Hoffnung für die Zukunft „nach Corona“ gibt?

Das Innehalten, das Raus aus dem Hamsterrad, die vorherrschende Ruhe und Stille bringen eine wohltuende Entschleunigung. Auch einen besonderen Zusammenhalt, ein „füreinander Dasein“ nehme ich wahr. Meine Hoffnung ist, dass wir als Gesellschaft etwas von diesen positiven Dingen mit in die Zeit nach Corona nehmen!

Frage 4: Was hilft Ihnen dabei, gut durch diese Situation zu kommen? Was stärkt Ihre Widerstandsfähigkeit? Gibt es neue Gewohnheiten oder alte, die Sie aufleben lassen, um Ihr Wohlbefinden zu stärken?

Dabei hilft mir die Geborgenheit in meiner Familie, vor allem mit meiner Frau und unseren beiden Söhnen. Dabei hilft mir ein sozialer Austausch über die sozialen Medien. Dabei hilft mir, mich nach dem Home-Office täglich konsequent in der Natur zu bewegen. Dabei hilft mir, mich abseits von Nachrichten über Corona mit positiven Themen zu befassen.

Montag, 6. April 2020
Männlich, 52 Jahre, soziotherapeutischer Trainer, Salzburg