Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung bis 8. Juni erbeten: Gottfried Schweiger: e-mail

13.06.2012
Vortrag: Gemeinsam einsam – Entfremdung in der Arbeit heute

Gemeinsam einsam: Entfremdung in der Arbeit heute – Versuch zu einer empirisch regulierten normativen Theorie

  • Vortrag mit Diskussion

Mag. Michael Festl MA, FB Philosophie der Universität St. Gallen
Prof. Dr. Otto Neumaier, FB Philosophie und Zentrum für Ethik und Armutsforschung der Universität Salzburg

Wann: 13. Juni 2012, 18.30-20.00
Wo: ifz, Mönchsberg 2a, A-5020 Salzburg

Thema:
Gleichzeitig zu der in den letzten Jahren geringer werdenden Akzeptanz des globalen Kapitalismus ist eine kritische Philosophie der Arbeit wieder erstarkt, die nach den normativen Anforderungen fragt, denen moderne Arbeitsformen Rechnung zu tragen haben. Diese Philosophie der Arbeit soll hier in begrifflicher Hinsicht durch eine Anbindung an soziologische Untersuchungen zu den Erfahrungen der Arbeiter weitergeführt werden. Der Blick auf diese Untersuchungen macht eine neue Art von Entfremdung evident (hier genannt: Entfremdung von sozialen Kontakten), die auf normative Anforderungen an die Arbeitswelt aufmerksam macht, welche in der bisherigen Philosophie der Arbeit unterbeleuchtet sind.

Information und Einladung: Flyer