Selbstgebackene Kekse von den Lernbuddys und ihren Lernkindern.

Voller Erfolg für „Lernen macht Schule“-Weihnachtsstand

Die Vorbereitungen haben sich gelohnt: Der erste Weihnachtsstand des Mentoringprojekts „Lernen macht Schule“ war ein voller Erfolg. An zwei Tagen, am 16. und 17. Dezember, genossen zahlreiche Besucher, Freunde und Interessierte im Herzen von Salzburgs Altstadt heiße Getränke und warme Speisen. Es gab Kuchen, Croissants, Schokobrezel und Kaffee, aber auch selbstgebackene Kekse, welche die Lernbuddys gemeinsam mit ihren Mentees einige Tage zuvor zubereiteten. Und für die Kleinsten hielt der Adventkalender einige Überraschungen parat.

dsc_4464_quer

dsc_4459_quer

dsc_4460_quer

dsc_4457_quer

Schon seit Wochen bereiteten sich die Projektverantwortlichen, die Lernbuddys und ihre Lernkinder sowie viele ifz-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter auf den Glühweinstand vor. Durch die großzügige Spende von REWE International AG, die seit drei Jahren das Mentoringprojekt tatkräftig unterstützt, gelang es, die Ausgaben für den zweitätigen Stand abzudecken, sodass der gesamte Erlös aus dem Verkauf und den freiwilligen Spenden dem Projekt, den Lernkindern und ihren Lernbuddys zu Gute kommt. Dafür möchten wir uns herzlich bedanken. Unser Dank gilt aber auch den vielen Organisationen, Vereinen und Restaurants, die den Weihnachtsstand mit Speisen und Getränken versorgten sowie dem Verein „Robin Hood Association – For Equal Opportunities“ und der Caritas Salzburg, die uns bei den Vorbereitungen und der Durchführung des Adventstands mit vollen Kräften unterstützten.

dsc_4509_quer

dsc_4513_quer

dsc_4514_quer