Übergabe der Abschlusszertifikate des 5. Lehrgangs SOZIALES ENGAGEMENT

Abschlussveranstaltung des 5. Lehrganges für Soziales Engagement

Was braucht es, um sich sozial zu engagieren?

Ein Schlüsselerlebnis könnte ein unbeantworteter Brief an ein Staatsoberhaupt sein. Das haben zumindest die unterschiedlichen Lebensläufe der Gäste gemein: Frau Mag.a Michaela Gründler (seit 19 Jahren Chefredakteurin der Salzburger Straßenzeitung Apropos) und Frau Mag.a Doris Fölsch (mehr als 25 Jahre in 9 Ländern sozial engagiert) beschwerten sich: Als 14jährige empörten sie sich an oberster Stelle über Ungerechtigkeiten in der Welt und warteten vergeblich auf Antwort.

So machten sich beide auf den Weg: Die eine um Unterschriften zu sammeln, die andere um Menschen zu helfen – ohne Wenn und Aber.

Im Rahmen des Symposiums „Zwischen Sisyphos und Weltgestaltung“ bekamen die TeilnehmerInnen des Studien-Lehrgangs „Soziales Engagement“ beeindruckende Einblicke auf Lebensgeschichten von Menschen, für die helfen normal ist. Frau Mag.a Michaela Gründler und Frau Mag.a Doris Fölsch rückten gemeinsam im Gespräch unterschiedliche Fragen und Perspektiven in den Fokus, unter anderem zu den Stichworten Eigenmotivation, persönliche Grenzen und Verantwortung.

Die Anwesenden tauschten sich aus über Fragen wie: Was ist mein Motiv? Welche Erwartungen habe ich? Habe ich mir Gedanken über die Dauer meines Engagements gemacht? Welche Verantwortung habe ich? Welche Stolpersteine kann es geben? Wie wichtig ist mir die Außenwirkung?

Nach gemeinsamer Diskussion berichteten die Studierenden über ihre eigenen ersten Erfahrungen im sozialen Engagement. Sie arbeiteten im Zuge des Lehrgangs mit bei der Straßenzeitung Apropos, im Haus Franziskus, im VinziBus oder beim Neustart Saftfladen. Und berichteten durchwegs positiv über ihre Zeit im Einsatz für sozial Benachteiligte.

 

Das Symposium bildete den Abschluss des 5. Lehrgangs für Soziales Engagement. Abschließend überreichten die Lehrgangsleiter MMag. Günther Jäger und Dr. Helmut P. Gaisbauer den anwesenden TeilnehmerInnen ihre Lehrgangszertifikate.

Ein gelungener Abschluss einer besonderen „horizont-erweiternden“ Zeit mit neuen, bereichernden Erfahrungen. Vielleicht auch ein erster Schritt in ein lebenslanges Engagement …

Der nächste Lehrgang startet im Wintersemester 2018/19.

Details zum Lehrgang „Soziales Engagement“