Geschichte

Michels_OSB

Thomas Michels, OSB, gründete 1961 das ifz.


31.05.2010

Auf  Wunsch seines Abtes Ildefons Herwegen kam Thomas Michels OSB 1929 als Dozent für Liturgie- und Religionsgeschichte nach Salzburg. Hier gründete er 1931 mit zwei Mitbrüdern die »Salzburger Hochschulwochen« als Vorstufe zur geplanten Katholischen Universität, da die frühere Universität nach den Befreiungskriegen säkularisiert und 1810 geschlossen wurde.

Gründung und erste Jahre des ifz


13.10.2009

Die erste und eigentliche Aufgabe des ifz bestand von Beginn an darin, eine gesamtwissenschaftliche Schau der Wirklichkeit anzustreben. Dieses Ziel – einen Beitrag zu einer echten universitas scientiarum in neuzeitlicher Prägung zu geben – sollte durch die Arbeit einzelner Institute vorbereitet und mit Hilfe der dialogischen Methode erreicht werden.

IFZ_Aussen_27_klein

interdiszipinäre Forschung soziale und ethische Fragen


19.08.2010

Mit Januar 2009 kommt es zu einer grundlegenden Umstrukturierung des ifz. Einige der alten Institute existieren als eigenständige Einrichtungen weiter. Univ. Prof. Clemens Sedmak wird von Erzbischof Alois Kothgasser zum neuen Präsidenten des ifz bestellt. Unter seiner Leitung entwickelt das ifz seinen Schwerpunkt im Bereich der angewandten Sozialethik.

Fächerübergreifende Forschung braucht ein breites Netzwerk: Das Präsidium des ifz spiegelt die Vielfalt der universitären Landschaft wieder. Dieses besteht aus Prof. Clemens Sedmak (Theologische Fakultät), Dr. Nora Bachofner (Medizin), Prof. Andreas Koch (Naturwissenschaft), Prof. Otto Neumair (Kultur- und Gesellschaftswissenschaft), Prof. Michaela Strasser (Rechtswissenschaft).

Edith Stein

Edith Stein Patronin unseres Hauses


15.03.2010

Edith Stein, die Patronin unseres Hauses, war Philosophin, Frauenrechtlerin, katholische Nonne jüdischer Herkunft und Märtyrin. Papst Johannes Paul II. sprach sie als erste katholische Märtyrin jüdischer Abstammung am 1987 selig und im Oktober 1998 heilig. 1999 wurde Edith Stein zur Patronin Europas erklärt. Ihr Gedenktag ist der 9. August.