Die Tagung findet von Donnerstag, 31. Jänner, bis Freitag, 1. Februar 2013 in St. Virgil statt

Tagung: ETHIK:RAT öffentlich – Mensch, Gesundheit, Medizin

Das Bildungshaus St. Virgil Salzburg lädt zu einer Tagung zum Thema „ETHIK:RAT öffentlich – Mensch, Gesundheit, Medizin“.

pic_st.virgil-webDownload: Tagungsprogramm

Der Medizinbereich hat sich wie viele andere Bereiche der Gesellschaft auch stark individualisiert: Patienten und Patientinnen stehen oft eine Vielzahl an Behandlungsoptionen zur Verfügung, die aus „zwei Kulturen“ zu kommen scheinen: Die bereits hoch komplexen Angebote in der Schulmedizin werden durch eine Vielzahl an Therapieangeboten aus dem Bereich der Komplementärmedizin ergänzt. Die Qual der Wahl hat nicht mehr nur der behandelnde Arzt oder die behandelnde Ärztin. Immer öfter sind Patientinnen und Patienten gefordert, zwischen Therapiewegen zu entscheiden, die einander ausschließen. Eine solche Entscheidung kann leicht überfordern, findet sie doch angesichts eines großen Marktes an Angeboten mit seinen zahlreichen therapeutischen Kleinunternehmen statt.

Die Frage: „Wem soll ich mich anvertrauen?“, wird zur vielmals als zusätzlich belastend erlebten Aufgabe, in einer oft ohnehin schon hoch emotionalen Situation.

Die Tagung leistet einen Beitrag zur öffentlichen Diskussion dieser Problemsituation und versucht Wege der Kommunikation zwischen Schul- und Komplementärmedizin sichtbar zu machen. Im Mittelpunkt der Diskussionen steht dabei der Mensch mit seinen mit seinen Bedürfnissen im Therapie- und Genesungsprozess.

Der „Ethik:Rat öffentlich“ ist ein im Jahr 2002 von St. Virgil Salzburg kreiertes Format als Impulsgeber zu einer möglichst breiten, öffentlichen Diskussion zu Fragen der Ethik im Gesundheitswesen. 2013 findet er zum siebten Mal statt. Ziel des Formats ist es, Expert/inn/en, Bürger/innen und Vertreter/innen unterschiedlicher Interessensgruppen an einen Tisch zu bringen um ethisch verantwortete Perspektiven und Lösungen in aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen im Bereich des Gesundheitswesen zu erarbeiten und zu diskutieren.

Ort und Anmeldung:
St. Virgil Salzburg
Ernst-Grein-Straße 14
5026 Salzburg
www.virgil.at
anmeldung@virgil.at
+43 (0)662 65901-514
Anmeldung erforderlich!

Tagungsbeitrag
Beitrag (incl. Abendvortrag): € 75,-
SchülerInnen und Studierende: € 35,-