Beiträge mit Tag: St. Virgil

Pro Juventute Tagung: “Achtsamkeit”
4. – 5. April 2014


18.06.2014

„Gemeinsam Achtsam – Achtsamkeit in Erziehung, Schule und Sozialpädagogik“ war das Thema der diesjährigen Pro Juventute Tagung. Die Veranstaltung fand vom 4. bis 5. April 2014 im Bildungszentrum St. Virgil statt und steht in direktem Zusammenhang mit dem ifz Pilotprojekt “Achtsamkeitstraining für Kinder und Jugendliche”. Nun stehen die Folien der Vorträge zum Download bereit.

Veranstaltungsreihe “Local Knowledge” 20. bis 22. November 2013, Bildungshaus St. Virgil

20.11.2013

20. bis 22. November 2013, St. Virgil

Die Veranstaltungsreihe LOKALES WISSEN (Local Knowledge) soll  eine Landkarte des Diskurses über Lokales Wissen aufzeigen und unterschiedliche Arten und Orte des Diskurses miteinander in produktiven Austausch bringen.

Die Tagung findet von Donnerstag, 31. Jänner, bis Freitag, 1. Februar 2013 in St. Virgil statt


16.01.2013

Das Bildungshaus St. Virgil Salzburg lädt zu einer Tagung zum Thema “ETHIK:RAT öffentlich – Mensch, Gesundheit, Medizin”.

pic_st.virgil-webDownload: Tagungsprogramm

Der Medizinbereich hat sich wie viele andere Bereiche der Gesellschaft auch stark individualisiert: Patienten und Patientinnen stehen oft eine Vielzahl an Behandlungsoptionen zur Verfügung, die aus „zwei Kulturen“ zu kommen scheinen:

Was die Gesellschaft zusammenhält

10.12.2012

(Salzburg,10.12.2012) Sängerin und Rapperin Mieze Medusa stellt fest, dass die Widersprüche in unseweb-was die Gesellschaft zusammen hältrer Gesellschaft groß sind, während die Solidarität in unserer Gesellschaft schwindet. Sie begeisterte das Publikum im Rahmen des Gesprächsabends zum Thema „Was unsere Gesellschaft zusammenhält“ mit Autorin Kathrin Hartmann und Social Entrepreneur Andreas Heinecke, durch einen Poetry-Slam. Dieser rhythmisch vorgetragene Text reiht ein Beispiel an das andere, in der sich die Utopie selbst regelt – so wie es der Staat nicht tut.

Eine gemeinsame Veranstaltung mit dem Zentrum für Ethik und Armutsforschung der Universität Salzburg und St. Virgil

10.12.2012

Wie funktionieren unsere Gesellschaften? Was hält sie zusammen? Was motiviert Menschen, sich für die Gemeinschaft zu engagieren?

Montag, 10. Dezember 2012,
19.00 bis 21.00 Uhr

Neben gesellschaftlichen Einrichtungen und Institutionen gibt es viele Grundlagen unseres Lebens und Zusammenlebens, die nicht greifbar und nicht sichtbar sind. Kulturelle, soziale, geistige oder auch moralische Grundlagen sind für ein gutes Zusammenleben unabdingbar. Sie sind soziale Bindemittel ebenso wie die Kulturtechniken, auf denen unser

St. Virgil Salzburg, Ernst-Grein-Straße 14

10.11.2012

Training for Transition
Große Veränderungen in unserem Leben können eine zweite Chance sein

Samstag, 10. November 2012, 9.00 bis 18.00 Uhr
Sonntag, 11. November 2012, 9.00 bis 17.00 Uhr

Die Welt um uns ändert sich in rasender Geschwindigkeit. Klimawandel, strukturelle Wirtschaftskrise, drohende Ressourcenknappheit und keiner schaut hin? WissenschafterInnen, ManagementberaterInnen und SoziologInnen stellen fest, dass wir am Beginn eines gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Transformationsprozesses stehen, der uns in unbekanntes Terrain führt.

in St. Virgil, Salzburg

17.09.2012

Wir laden junge Wissenschafterinnen und Wissenschafter aus sämtlichen Studiengebieten zur Benediktakademie 2012 ein, einem Projekt der Joseph Ratzinger Papst Benedikt XVI.-Stiftung in Kooperation mitbenakLOGO-CMYK St. Virgil, Salzburg und dem Internationalen Forschungszentrum für soziale und ethische Fragen. Sie müssen keine Kenntnisse von Theologie haben, Sie müssen nicht katholisch oder religiös sein, Sie müssen sich bisher nicht mit Joseph Ratzinger/Papst Benedikt beschäftigt

Rom, Heiliger Vater bekam druckfrische Publikation


31.08.2011

Benedikt XVI. hat von österreichischen Teilnehmern am “Ratzinger -Schülerkreistreffen” den Dokumentationsband “Die Seele PapstEuropas” erhalten. Prälat Hans-Walter Vavrovsky und Univ.-Prof Clemens Sedmak überreichten Papst Benedikt den aktuellen Sammelband der Salzburger Benedikt-Akademie zum Thema “Die Seele Europas”. Beide waren maßgeblich an der “Benedikt-Akademie” beteiligt, die im September des Vorjahres erstmals in Salzburg stattfand.