Beiträge mit Tag: NGO

Christina Repolust


25.05.2010

Anstoesse_2010_1Resilienz als soziales Gut muss allen zugänglich sein

Was haben WissenschafterInnen, die über Resilienz und Arbeitslosigkeit forschen – Praktikern zu sagen? Welche Ansätze haben sie und welche good practice-Beispiele könnte man auch in Salzburg übernehmen?

Unter diesem Vorzeichen stand die NGO-Konferenz in St. Virgil Salzburg. „Wir haben drei Tage intensiv unsere Ansätze und konkreten Ergebnisse zum Konferenzthema diskutiert. Über 30 WissenschaftlerInnen aus 13 Ländern, die in 16 Disziplinen im Umkreis des Themas „Resilienz und Arbeitslosigkeit“ forschen, das ist ein unschätzbares Potenzial“, fasst die Psychologin Linda van der Zijden, Mitorganisatorin dieser Vorkonferenz, den Erfolg zusammen.

Christina Repolust NGO-Konferenz 21. Mai 2010


06.05.2010

Menschenwürdige Arbeit. Ja, ein gängiger Wunsch, ein fester Begriff. Menschenwürdige Arbeitslosigkeit. Für viele Interessierte ein wichtiger Wert, ein noch genauer zu beschreibender Begriff – was bedeutet er für und in der Praxis. Genau dieser Aufgabe im weiterführenden Kontext von Resilienz stellen sich die Salzburger Anstöße 2010. Die Salzburger Anstöße haben bereits Tradition: Sie greifen brisante Themen auf und bringen sie in den öffentlichen Diskurs von Wissenschaft und Praxis.