Beiträge mit Tag: Europäische Identität

4.11.2010
19:00
ifz

04.11.2010

identität_inklusionDie HerausgeberInnen Elisabeth Klaus/Clemens Sedmak/Ricarda Drüeke/Gottfried Schweiger laden herzlich zur Buchpräsentation ein „Identität und Inklusion im europäischen Sozialraum“ ein.

Die im Zusammenhang mit Europäischer Identität und Inklusion aufgeworfenen Fragen nach Gelingen oder Scheitern von Teilhabe, Integration, Partizipation und Identifikation sind vielschichtig und vielfältig. Das machen die hier aus unterschiedlicher wissenschaftlicher Perspektive versammelten Beiträge deutlich.

Elisbaeth Klaus, Clemens Sedmak, Ricarda Drüeke & Gottfried Schweiger (Hrsg.) VS Verlag 2010 ISBN-13: 978-3531176826


23.09.2010

Die im Zusammenhang mit Europäischer Identität und Inklusion aufgeworfenen Fragen nach Gelingen oder Scheitern von Teilhabe, Integration, Partizipation und Identifikation sind vielschichtig und vielfältig. Das machen die hier aus unterschiedlicher wissenschaftlicher Perspektive versammelten Beiträge deutlich.

Clemens Sedmak


20.05.2010

Gibt es verlässliche Anhaltspunkte für eine spezifisch europäische Identität? Und was sagen diese Anhaltspunkte über die Gestaltung des europäischen Raums aus? Der deutsche Historiker Christian Meier hat den „europäischen Sonderweg“ mit dem
griechischen Erbe in Zusammenhang gebracht, vor allem auch mit der Idee des freien und öffentlichen Diskurses, der sich auf Begründung und Argument stützt. Der französische Mediävist Jacques Le Goff hat Europa über die Fähigkeit charakterisiert, immer wieder neu anzufangen, sich immer wieder neu zu erfinden. Im Frühjahr 2003 wurde heftig über die Stellung des „altmodischen Europa“ in der Welt diskutiert. Jürgen Habermas etwa hatte die Erfahrungen Europas im 20. Jahrhundert als prägend für den Umgang mit der Situation im Irak angesehen. Die Finanz- und Wirtschaftskrise hat weiteren Stoff für die
Diskussion um das „spezifisch Europäische“ geliefert, da schließlich die Vormachtstellung der USA in der Weltwirtschaftsordnung zur Debatte stand. Wofür steht Europa? Und wofür soll es stehen?