LmSch

“Lernen macht Schule” – Eine Initiative mit Zukunft

Das Mentoring-Projekt  “Lernen macht Schule” ist eine Initiative, die gegen die Tatsache antritt, dass Armut im Elternhaus massiv die Chancen auf Bildung einschränkt. Denn: Bildung ist ein Schlüssel zum friedlichen Zusammenleben in unserer Gesellschaft!

“Lernen macht Schule” ist ein Freiwilligenprogramm, das Studierenden aller Studienrichtungen die Möglichkeit bieten will, sich ehrenamtlich im Sozial- und Bildungsbereich zu engagieren. Dieses Projekt wurde 2010 an der WU Wien ins Leben gerufen, unter Mitinitiative der Caritas Wien und Rewe International AG. Im Wintersemester 2014/2015 wird das Projekt zum ersten Mal in Salzburg durchgeführt. Ziel dabei ist es, Lernen und Integration durch den Austausch zwischen Studierenden und jungen Menschen aus sozial benachteiligten Familien zu fördern. Damit sollen Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene unterstützt werden, die aufgrund von Armut und sozialer Exklusion große Barrieren im Zugang zu Bildung überwinden müssen. Ein Kernstück des Projekts ist die wissenschaftliche Begleitung durch das ifz.

Gestartet wurde “Lernen macht Schule” in Salzburg von folgenden Initiatoren: Salzburg Ethik Initiative (SEI), Zentrum für Ethik und Armutsforschung der Universität Salzburg (ZEA), Caritas Salzburg und internationales forschugszentrum für soziale und ethische fragen Salzburg (ifz). “Lernen macht Schule” wird von den Projektträgern finanziert und vom Raiffeisenverband Salzburg, der Katharina Turnauer Privatstiftung und “Lernen macht Schule” an der WU Wien unterstützt. “Lernen macht Schule” hat auch zum Anliegen, AkademikerInnen von morgen Bewusstsein für ihre soziale Verantwortung zu vermitteln. In diesem Sinne ist das Programm auch ein Projekt des österreichischen Zweiges von Academics Stand Against Poverty (ASAP).

Beginnend mit Herbst 2014 betreuen Studierende der Universität Salzburg nach Absolvierung ausgewählter Seminare einmal pro Woche Kinder und junge Erwachsene aus sozial benachteiligten Familien in Kooperation mit dem Lerncafé der Caritas Salzburg. Neben dem gemeinsamen Lernen für Prüfungen oder Schularbeiten und der Förderung der persönlichen Entwicklung wird auch Zeit für gemeinsame Freizeitgestaltung bleiben. Beraten, begleitet und supervidiert werden die Studierenden der Universität Salzburg von erfahrenen MitarbeiterInnen aus dem sozialpädagogischen Arbeitsbereich. “Lernen macht Schule” bietet Studierenden die Möglichkeit ihre sozialen und pädagogischen Kompetenzen zu erweitern, ein „Bildungsvorbild“ zu sein und darüber hinaus die Arbeitsweise einer Non-Profit-Organisation kennen zu lernen.

Weitere Informationen zu diesem Projekt finden Sie auf der Webseite
www.lernen-macht-schule.at.


Kooperationspartner:

 

Downloads:

Carina_Romagna

Rechtswissenschaften, Projektkoordination “Lernen macht Schule” e-mail

Carina Romagna arbeitet seit März 2017 als Projektkoordinatorin am ifz Salzburg.  Ihr Tätigkeitsbereich umfasst die sorgfältige Planung, Koordination und Durchführung des Projektes “Lernen macht Schule”  in Zusammenarbeit mit der Salzburg Ethik Initiative, dem Zentrum für Ethik und Armutsforschung sowie der Caritas Salzburg.

Sie studierte Rechtswissenschaften an der Universität Salzburg und arbeitete viele Jahre in der Finanzbranche.

Lms-SN_Titelseite

Salzburger Nachrichten, Lokalteil, 31. März 2017


03.04.2017

Sie haben sich erst vor wenigen Wochen kennengelernt und nutzten eines ihrer ersten gemeinsamen Treffen für einen Besuch im Haus der Natur.

Die drei “jungen” Lerntandems – Alketa Zhjegi und Julia Binia, Meqdad Jafari und Mostafa Masud, Huda Alibrahim und Linda Krause – trafen sich im Museum und erzählten über ihr erstes Kennenlernen, ihre Beweggründe beim Mentoring-Projekt “Lernen macht Schule” dabei zu sein und ihre persönlichen Lebensgeschichten.

Daneben kam der Spaß und die Entdeckerfreude im Haus der Natur nicht zu kurz. Barbara Haimerl von den Salzburger Nachrichten war dabei.

Lernbuddys_web_hoch

Einführungsveranstaltung “Lernen macht Schule”, Februar 2017


02.03.2017

Mit der Einführungsveranstaltung am 27. und 28. Februar ging das Mentoring-Projekt “Lernen macht Schule” in die nächste Runde.

LmSch_Zirkus_012017_web

Akrobatik, Clownerie und Jonglage mit “Lernen macht Schule”


25.01.2017

Am Donnerstag, den 19. Jänner 2017 hieß es „Vorhang auf, Manege frei“ für die Zirkusvorstellung im Rahmen des Mentoringprojekts „Lernen macht Schule“ in Kooperation mit dem Carl Orff Institut Salzburg.

Michel Widmer, Projektleiter und Lehrender für elementare Musik- und Tanzpädagogik am Carl Orff Institut, schafft gemeinsam mit seinen Studentinnen einen Experimentierraum, um mit akrobatischen und artistischen Figuren in die geheimnisvolle Welt des Zirkus einzutauchen.

dsc_4461_hoch_web

Selbstgebackene Kekse von den Lernbuddys und ihren Lernkindern.


21.12.2016

Die Vorbereitungen haben sich gelohnt: Der erste Weihnachtsstand des Mentoringprojekts “Lernen macht Schule” war ein voller Erfolg. An zwei Tagen, am 16. und 17. Dezember, genossen zahlreiche Besucher, Freunde und Interessierte im Herzen von Salzburgs Altstadt heiße Getränke und warme Speisen. Es gab Kuchen, Croissants, Schokobrezel und Kaffee, aber auch selbstgebackene Kekse, welche die Lernbuddys gemeinsam mit ihren Mentees einige Tage zuvor zubereiteten. Und für die Kleinsten hielt der Adventkalender einige Überraschungen parat.

lmsch-weihnachtsstand-plakat_web

Besinnliches Zusammensein beim “Lernen macht Schule”-Weihnachtsstand in Salzburg.


13.12.2016

Das Mentoringprojekt “Lernen macht Schule” ist dieses Jahr zum ersten Mal mit einem kleinen Stand am Adventmarkt in Salzburg vertreten. Am Freitag, den 16. und am Samstag den 17. Dezember gibt es am Alten Markt leckere Kekse und Kuchen, heiße Getränke und warme Speisen zum Genießen. Der perfekte Einstand für ein besinnliches Weihnachtsfest.

LmSch

“Lernen macht Schule” geht in die nächste Runde!


06.12.2016

Sind Sie sozial interessiert? Haben Sie Freude daran, jungen Menschen aus sozial benachteiligten Familien in Salzburg Zeit zu schenken und ein Stück Welt zu öffnen? Dann ist das Mentoringprojekt “Lernen macht Schule” genau das Richtige für Sie!

Literaturstudie Youth Mentoring

Literaturstudie zum Thema “Youth Mentoring”.


22.10.2016

Mentoringprogramme sind im Bildungsbereich und in der Arbeitswelt mittlerweile weit verbreitet und gut erforscht. Allerdings fließen oft Ergebnisse akademischer Forschung nicht in die praktische Umsetzung von Mentoring-Projekten ein.

DSC_4381_Hoch_web

“Lernen macht Schule” startet ins dritte Jahr!


05.10.2016

Mit einem zweitägigen Einführungsseminar startete am vergangenen Donnerstag, den 29., und Freitag, den 30. September, das Mentoring-Programm “Lernen macht Schule” in das nunmehr dritte Jahr. Erneut haben sich 20 Studierende der Universität Salzburg verpflichtet, 20 Kinder aus sozial benachteiligten Familien ein Mal pro Woche in schulischen und sozialen Fragen zu unterstützen.

LmSch

“Lernen macht Schule” geht in die nächste Runde!


30.08.2016

Sind Sie sozial interessiert? Haben Sie Freude daran, jungen Menschen aus sozial benachteiligten Familien in Salzburg Zeit zu schenken und ein Stück Welt zu öffnen? Dann ist das Mentoringprojekt “Lernen macht Schule” genau das Richtige für Sie!