Philosophie Research fellow „Anerkennung und menschenwürdige Arbeit“ e-mail

Schweiger Gottfried

Dr. Gottfried Schweiger studierte Philosophie an den Universitäten Salzburg und Wien. Seit Anfang 2009 ist er research fellow am ifz und arbeitet am Projekt „Menschenwürdige Arbeit: Kulturen der Anerkennung“. Seit 2011 ist er Senior Scientist am Zentrum für Ethik und Armutsforschung an der Paris-Lodron Universität Salzburg.

  • Seine Forschungsgebiete liegen innerhalb der Moral- und Sozialphilosophie, mit einem besonderen Schwerpunkt gerechtigkeitstheoretischen Fragen von Arbeit, Arbeitslosigkeit, Armut und Sozialstaat.
  • Im Rahmen des Forschungsprojektes „Menschenwürdige Arbeit: Kulturen der Anerkennung“ am ifz verbindet Gottfried Schweiger die distinkten Debatten über Anerkennung (von und in der Arbeit) mit jenen über die Flexibilisierung von Arbeit und entwickelt daraus Einsichten für die Konzeptualisierung und Verwirklichung von Kulturen der Anerkennung im Kontext veränderter Arbeits- und Lebensbedingungen.

Vita und Lebenslauf:

Vorträge (Audiodateien):

Artikel:

Weitere Dokumente:

Wörterbuch Arbeitslosigkeit