Diskussionsveranstaltung Arbeitswelt 50plus

03.10.2017
ARBEITSWELT 50plus – den demografischen Wandel in Salzburgs Arbeitswelt gestalten

SAVE THE DATE:
Diskussionsveranstaltung
anlässlich des Abschlusses des internationalen Forschungsprojektes RE-InVEST

Programm im Detail

Dienstag, 3. Oktober 2017

14:00 – 18:00 Uhr

Robert Jungk Bibliothek für Zukunftsfragen (JBZ)

Das Projektteam rund um das Forschungsprojekt RE-InVEST analysierte seit 2015 unter anderem die österreichische (aktive) Arbeitsmarktpolitik und die soziale Sicherung älterer arbeitsloser Menschen.

Im Zuge des Projektes erhielten arbeitslose Menschen eine entsprechende Ausbildung zu Co-ForscherInnen. Sie führten gemeinsam mit den ifz-Wissenschaftlerinnen Fokusgruppen mit Betroffenen im Bundesland Salzburg durch und interviewten leitende und beratende AMS-MitarbeiterInnen.

Seit Projektstart sind einerseits neue politische Initiativen entstanden (insbesondere die Aktion 20.000), andererseits ist die Arbeitsmarktsituation Älterer weiterhin schwierig.

Was bringen die jüngsten Initiativen und welche dringend notwendigen Impulse fehlen noch?

Das EU-Projekt steht kurz vor dem Abschluss. Ein passender Anlass, das Thema und die Ergebnisse im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung zur Diskussion zu stellen.

ReferentInnen und ImpulsgeberInnen behandeln Fragen zum Thema – in Kurzvorträgen, Workshops und einer Podiumsdiskussion.

Die Veranstaltung richtet sich an Betroffene sowie politische und zivilgesellschaftliche VerantwortungsträgerInnen und InteressensvertreterInnen.

Veranstaltet vom internationalen forschungszentrums für soziale und ethische fragen (ifz) und dem Bündnis Arbeit für Best Ager (BABA).

Anmeldung zur Veranstaltung ab sofort möglich: office@ifz-salzburg.at

Bestager