Neue Publikation zum Thema “Marktwirtschaft für die Zukunft”

Publikation: Marktwirtschaft für die Zukunft

„Marktwirtschaft für die Zukunft“ ist ein neues Buch, das von Clemens Sedmak, Elisabeth Kapferer und Kurt Oberholzer herausgegeben wurde. Der Band ging aus einer gemeinsamen Tagung von Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Kirche hervor und ist nun im Lit Verlag erschienen.

Die Autoren des Sammelbandes gehen der Frage nach, wie eine Marktwirtschaft gestaltet werden kann, die auf die Zukunft und das Wohl künftiger Generationen ausgerichtet ist. So beschäftigt sich beispielsweise ifz-Präsident Clemens Sedmak mit der Frage, welchen Beitrag die benediktinische Tradition zum Verständnis nachhaltigen Wirtschaftens leisten kann, Gottfried Schweiger nähert sich dem Thema Energiearmut von einer philosophischen und ethischen Perspektive und Bruder Josef Thomas Götz OSB schildert am Beispiel des Klosterdorfes St. Ottilien, wie sich das Wissen um eine nachhaltige Energieversorgung in die Praxis umsetzen lässt.

Der Sammelband ging aus dem Symposium „Marktwirtschaft für die Zukunft“ im April 2012 hervor, welches vom ifz in Kooperation mit dem Zentrum für Ethik und Armutsforschung, dem Zentrum für humane Marktwirtschaft der Wirtschaftskammer Salzburg, der FH Salzburg und der Salzburg Ethik Initiative veranstaltet wurde. „Marktwirtschaft für die Zukunft“ ist Teil der Wissenschaftlichen Schriftenreihe der Wirtschaftskammer Salzburg und ist im Lit Verlag erschienen.