Menschenbilder in der Arbeitsmarktpolitik

Science: Beitrag im DNBGF

Gottfried Schweiger veröffentlicht seinen Beitrag zum Thema „Menschenbilder in der Arbeitsmarktpolitik“ im Deutschen Netzwerk für Betriebliche Gesundheitsförderung.

Der Beitrag basiert auf einem Vortrag, den der Autor bei der 8. Tagung des DNBGF-Forums Arbeitsmarktintegration und Gesundheitsförderung „Fit for Work“ gehalten hat, die am 12. Oktober 2011 beim BKK Bundesverband in Essen stattfand.

Der politische und gesellschaftliche Umgang mit Arbeitslosen ist von unseren Menschenbildern geprägt. Was wir von arbeitslosen Menschen verlangen – Eigeninitiative, Unterordnung oder Verantwortung –, orientiert sich daran, was wir ihnen zuschreiben – Fähigkeiten, Wissen oder Würde. Auch was wir Betroffenen zugestehen oder versagen – Freiheiten, Handlungsspielräume oder Sicherheit –, entspringt unseren Vorstellungen darüber, wen wir glauben, vor uns zu haben: schutzbedürftige Wesen, autonome Menschen oder passive Leistungsempfänger. Eine ernsthafte Diskussion über unsere Menschenbilder und Werte ist daher nötig. Beitrag: Menschenbilder in der Arbeitsmarktpolitik.