Volkswirtschaftslehre, Soziologie, Politikwissenschaft – Scholar in Residence – April 2016

Laruffa Francesco

Francesco Laruffa studierte Volkswirtschaftslehre, Soziologie und Politikwissenschaft in Turin, Tübingen, Paris und Berlin. Er promoviert an der Berlin Graduate School of Social Sciences in Sozioökonomie. Außerdem ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Projekt „Europa als Herausforderung“ an der Humboldt-Universität zu Berlin. Ab Herbst 2016 arbeitet er für die Schweizer RE-InVEST-Delegation an der Universität in Genf. Sein Forschungsschwerpunkt liegt auf dem Zusammenhang von Theorien der Gerechtigkeit mit der Sozialpolitikreform in Europa.