Mi 4. Mai,
19:00 Uhr,
St. Virgil

04.05.2011
Infoabend: Initiative für eine “Offene Werkstatt” für Salzburg

Einmal einen Tisch bauen anstatt das Einheits-Möbelhaus-Produkt zu kaufen, das eigene Fahrrad reparieren anstatt ein neues zu kaufen, Kleidung für sich zu nähen – eine Offene Werkstatt kann all das bieten! Das ifz möchte nun auch in Salzburg eine offene Werkstatt – einen Raum für Eigenarbeit – nach demVorbild vieler deutscher Städte initiieren.
Homepage Offene Werkstätten Deutschland

Logo stvirgil

Referentinnen:
Andrea Baier, Entwicklungssoziologin, Subsistenz, nachhaltige Lebensstile, Urbane Landwirtschaft
Logo_robert_jungk_bibliothekDr.in Elisabeth Redler, Sozialwissenschaftlerin, Leiterin Haus der Eigenarbeit München, Erfahrungsbericht
Monika Gumpelmair, Ergotherapeutin
Elisabeth Rumpl, Politikwissenschaftlerin

Download Einladunglogo gfpb