Arbeitspsychologie Research fellow „Anerkennung & menschenwürdige Arbeit“ Austria e-mail

Huter Birgit

Während ihres anfänglichen Medizinstudiums entdeckte Birgit Huter bald ihre Begeisterung für die Psychologie. Sie wechselte die Studienrichtung und vertiefte sich in die Arbeits- und Organisationspsychologie. Themen rund um die Arbeitswelt bildeten ihren Schwerpunkt. Sie absolvierte ihr Studium mit dem Curriculum für Arbeitspsychologie. Im Lehrgang für Marketing und Wirtschaft erwarb sie sich ergänzend wirtschaftliche Kompetenzen.

Als Arbeitspsychologin lernte sie in den Betrieben unterschiedlichste Unternehmenskulturen kennen. Im positiven wie im negativen Sinn versetzten sie die Stile der Mitarbeiterführung und Team-Dynamiken in Staunen. Häufig beobachtete sie Verhaltensweisen die wenig Anerkennung vermittelten. Dies sowohl im Umgang von Führungskräften mit ihren MitarbeiterInnen wie auch in der Gesprächskultur unter den MitarbeiterInnen.

Anerkennung bewirkt positive Gefühle und Motivation. In ihrer Forschung möchte Birgit Huter gelebte Formen der Anerkennung auffinden, ihre Bedeutung untersuchen und ihre Notwendigkeit vermitteln.

Homepage von Birgit Huter