Helmut P. Gaisbauer über Armut: „Armut klebt nicht an einer Person“.

Helmut P. Gaisbauer: „Armut klebt nicht an einer Person“

Das Sonntagsblatt der Steiermark berichtete am 5. März 2020 über das Solidaritätsbarometer der Caritas Steiermark, das traditionell am Aschermittwoch in Graz vorgestellt wird. Erstmals in diesem Jahr fand auch ein Impulsreferat statt, gehalten von ifz-Präsident Helmut P. Gaisbauer. Darin bekräftigt er: „Armut klebt nicht an einer Person, es kann jede und jeden treffen.“ Und: Es gibt auch Wege aus der Armut, zum Beispiel durch Stärkung (Empowerment). Redakteurin Katharina Grager berichtet ausführlich über den Vortrag sowie über den Solidaritätsbarometer in ihrem Bericht in der Kirchenzeitung (PDF kann hier heruntergeladen werden).