09.06.2016
Fachgespräch: “Zukunft der sozialen Absicherung”

Das internationale Forschungszentrum für soziale und ethische fragen (ifz) veranstaltet am 9. und 10. Juni 2016 ein interdisziplinäres Fachgespräch zum Thema “Zukunft der sozialen Absicherung – die Idee des Bedingungslosen Grundeinkommens”. Expertinnen und Experten aus der christlichen Sozialethik, dem Arbeitsrecht sowie der Gender- und Migrationsforschung werden zum Thema referieren und mit dem Publikum diskutieren. Unter anderem stehen folgende Fragen zur Diskussion: Soll die derzeitige soziale Absicherung, die stark an Erwerbsarbeit gekoppelt ist, in Zeiten steigender Arbeitslosigkeit und prekärer Beschäftigung noch unterstzützt werden? Welche alternativen Modelle gibt es? Ist das Modell des Bedingungslosen Grundeinkommens eine Antwort auf diese Fragen und wie könnte dieses umgesetzt werden? Welche ethischen Orientierungen zu diesen Themen lassen sich in der Katholischen Soziallehre oder in anderen Theorien finden?

Das ifz lädt herzlich alle Interessierten zu der Veranstaltung ein. Um Anmeldung wird gebeten bei Hannah Weinmüller (hweinmueller@ifz-salzburg.at).

Eine detaillierte Beschreibung zum Fachgespräch mit Programm finden Sie hier.