Neuer Bericht zum Thema “Arbeit und Arbeitslosigkeit”

Im Fokus: Gutes Leben – Arbeit und Arbeitslosigkeit

Ein gutes Leben für alle ist einer der größten individuellen aber auch sozialen Aufträge. Die Publikations-Reihe “Im Fokus: Gutes Leben” richtet ihr sozialethisches Augenmerk vor allem auf Menschen, für die ein gutes Leben bei weitem nicht selbstverständlich ist.

Der soeben erschienene Bericht beschäftigt sich mit „Arbeit und Arbeitslosigkeit“ aus ethischer Perspektive. Die Publikation entstand in Zusammenarbeit von Caritas und ifz und hinterfragt, wie gutes Leben mit den Themen Arbeit und Arbeitslosigkeit zusammenhängt und welche Bedingungen und Gefährdungen dabei auftreten.

Die AutorInnen legten einen besonderen Forschungsschwerpunkt darauf, verletzliche Personen selbst in Workshops zu Wort kommen zu lassen. Eingeflossen sind auch sozialethische Überlegungen und eine Analyse aktueller Trends unserer Arbeitsgesellschaft, ebenso das umstrittene Thema „bedarfsorientierte Mindestsicherung“.

Die Katholische Soziallehre ist neben philosophisch-ethischen Ansätzen leitend bei sämtlichen Fragestellungen.

Hier gehts zum Bericht:

Die gedruckte Kurzversion ist Anfang 2018 erhältlich. Wir senden Ihnen gerne eine Version zu – senden Sie uns eine email.