Benediktakademie 2013

09.09.2013
Benediktakademie 2013: Wirtschaft und Werte

Die diesjährige Benediktakademie fand vom 9. bis zum 12. September 2013 im Bildungshaus St. Virgil, Salzburg, statt. Sie stand unter dem Thema logo_benediktakademie„Wirtschaft und Werte –Eine ‚Ökonomie von Gut und Böse‘?“ und war ein Forum, in dem die heute brennenden Probleme der Wirtschaft, der Wirtschaftsethik und der politischen Ökonomie (etwa die Schuldenkrise, die Frage der Zinsen, die Problematiken des Konsums, der Wachstumsideologie, der Ökologie etc.) interdisziplinär, sachlich und offen auf dem Hintergrund der skizzierten moralischen Dimensionen diskutiert werden konnten.

Die Benediktakademie ist ein Projekt der Joseph Ratzinger Papst Benedikt XVI-Stiftung. Siedient dazu, junge Wissenschafterinnen und Wissenschafter mit Ideen von Joseph Ratzinger zu dem jeweiligen Thema bekannt zu machen. Dabei geht es aber stets um eine offene Auseinandersetzung. Die Teilnemerinnen und Teilnehmer müssen keine Kenntnisse von Theologie haben und nicht katholisch oder religiös sein.