Letzter gemeinsamer Ausflug vor der Sommerpause: Zoo Salzburg, Schloss Hellbrunn und Wasserspiele.

Abschlusstreffen „Lernen macht Schule“

Das Sommersemester 2016 neigt sich langsam dem Ende zu, und damit endet auch das zweite Jahr des Mentoringprojekts „Lernen macht Schule“. Um diesen Abschied gebührend zu feiern, trafen sich am Samstag, den 18. Juni 2016, einige Lernbuddys mit ihren Lernkindern im Salzburger Zoo.

Gemeinsam mit der Projektkoordinatorin Verena Schaber (ifz) staunten die Kinder und die Studierenden über einige der rund 140 Tierarten. Anschließend besuchten sie die Wasserspiele in Hellbrunn und rundeten den Tag mit einem kleinen Picknick im weitläufigen Park ab. Dort hatten die Studierenden und ihre Mentees Zeit, die gemeinsamen Erlebnisse des vergangenen Jahres Revue passieren zu lassen. Für manche Lernbuddys heißt es nun Abschied nehmen, andere Studierende hingegen werden im Herbst 2016 weitermachen und erneut Kindern und Jugendlichen aus sozial benachteiligten Familien zur Seite stehen.

DSC_4295_Abschlusstreffen LmSch_8_web

DSC_4345_Abschlusstreffen LmSch_4_web

DSC_4335_Abschlusstreffen LmSch_3_web

An dieser Stelle danken wir allen Lernbuddys für ihre Zeit und Geduld, die sie ihren Lernkindern im Projekt „Lernen macht Schule“ gespendet haben. Und auch den Mentees gilt unser Dank, denn Sie haben das Projekt erst zum Leben erweckt. Wir wünschen allen einen erholsamen und schönen Sommer.

DSC_4352_Abschlusstreffen LmSch_5_web

Über „Lernen macht Schule“:

„Lernen macht Schule“ ist ein Freiwilligenprojekt, das Studierenden aller Studienrichtungen die Möglichkeit bietet, sich ehrenamtlich im Sozial- und Bildungsbereich zu engagieren. Das Projekt wurde 2010 an der WU in Wien ins Leben gerufen – im Wintersemester 2014/2015 wurde das Projekt zum ersten Mal hier Salzburg in Kooperation mit der Caritas Salzburg durchgeführt. Ziel dabei ist es, Lernen und Integration durch den Austausch zwischen Studierenden und jungen Menschen aus sozial benachteiligten Familien zu fördern.

Gestartet wurde „Lernen macht Schule“ in Salzburg von folgenden Initiatoren: Salzburg Ethik Initiative (SEI), Zentrum für Ethik und Armutsforschung der Universität Salzburg (ZEA), Caritas Salzburg und dem internationalen forschungszentrum für soziale und ethische fragen (ifz).